korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

fabalista

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Benutzerdefinierte Suche

 

männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen

Autor:Rieke
Datum: So, 8.7.2007, 22:38

Hallo,

wie sollte es auch anders sein: ich habe eine Frage zur korrekten Schreibweise.
Speziell geht es um die Berufsbezeichnung "Polizeibeamter" bzw. "Polizeibeamtin".
Es gibt Schreibweisen die weiblche und männliche Form gleichzeitig beinhalten, z.B. Polizeibeamter/-in, Polizebeamtin/-er, PolizeibeamtInnen et cetera.

Ich muss eine Diplomarbeit schreibe, in der sehr häufig diese Berufsbezeichnung zu lesen sein wird. Aus Interesse über die richtige Schreibweise (man will ja schließlich eie guten Eindruck machen, habe ich mich ein bisschen im Internet und der heimischen Literatur versucht kundig zu machen.
Das Ergebnis: ich weiss noch weniger als vorher und bin komplett verwirrt.

Welche Schreibweise ist richtig?
Ich kann mich auch dunkel an eine Standardformulierung in wissenschaftlichen Arbeiten erinnern, die anfangs geschrieben erklärte, dass bei der Berufsbezeichnung .... verwendet wurde....um ...
Kennt jemand diese Formulierung?

Danke für die Hilfe
MfG Friederike Schöppe

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Rieke -- So, 8.7.2007, 22:38
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Olsen -- Mo, 9.7.2007, 07:26
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Paul -- Mo, 9.7.2007, 10:01
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Rieke -- Mo, 9.7.2007, 16:32
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Benno -- Mi, 11.7.2007, 08:56
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Paul -- Mi, 11.7.2007, 09:34
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Benno -- Mi, 11.7.2007, 11:10
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Paul -- Mi, 11.7.2007, 11:25
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Anna -- Mi, 11.7.2007, 11:34
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Benno -- Fr, 13.7.2007, 01:34
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
PaulW -- Fr, 13.7.2007, 08:19
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Benno -- Fr, 13.7.2007, 17:05
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Julian von Heyl -- Fr, 13.7.2007, 17:33
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Michael -- Fr, 13.7.2007, 19:05
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Julian von Heyl -- Fr, 13.7.2007, 19:33
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
PaulW -- Fr, 13.7.2007, 20:58
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Anna -- Fr, 13.7.2007, 21:19
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Anna -- Mi, 11.7.2007, 11:19
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Ruben -- Di, 10.7.2007, 12:56
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Paul -- Di, 10.7.2007, 14:01
Re: männliche & weibliche Schreibweise bei Berufen
Adele -- Mo, 9.7.2007, 08:31