korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

fabalista

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Benutzerdefinierte Suche

 

Re: in situ-Verfahren

Autor:Schowagu
Datum: Fr, 18.9.2009, 11:41
Antwort auf: Re: in situ-Verfahren (Julian von Heyl)

> Bei zusammengesetzten Komposita [...]

Pleonasmusalarm! :-) Eine willkommene Gelegenheit, auf die Zwiebelfischkolumne Zweifach doppelt gemoppelt zu verweisen.

> Richtig ist: In-situ-Verfahren.

> [...] Der erste Buchstabe eines Kompositums wird hierbei immer großgeschrieben.

Und normalerweise werden (nach der Rechtschreibreform) auch die substantivischen Bestandteile im Inneren der Zusammensetzung großgeschrieben. Dass hier "situ" kleingeschrieben wird, liegt an der Ausnahme für feste adverbiale Fügungen (hier: "in situ"), die als Ganzes entlehnt worden sind. Siehe § 55 im amtlichen Rechtschreibregelwerk, Absätze 1 und 3 und Erläuterung E2.

Ergänzend
Schowagu

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

in situ-Verfahren
Bruni -- Mi, 16.9.2009, 10:31
Re: in situ-Verfahren
Julian von Heyl -- Mi, 16.9.2009, 12:11
Re: in situ-Verfahren
Schowagu -- Fr, 18.9.2009, 11:41