korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Komma

Autor:Stephan
Datum: Sa, 12.1.2019, 17:26
Antwort auf: Re: Komma (Julian von Heyl)

Im Duden, Band 11 (Redewendungen, 4. Aufl., 2013) findet sich folgender Eintrag:

last, [but] not least: nicht zu vergessen; zuletzt in der Reihenfolge, aber nicht der Wertschätzung nach: Und last, but not least, begrüße ich unseren sehr verehrten Alterspräsidenten und Ehrenvorsitzenden. | Es sind nicht nur Psychologen ...: Auch ein Betriebspädagoge und, last, not least, zwei Seelsorger sind darunter (Schreiber, Krise 45).

Sofern also nach "last" ein Komma steht, gehört gemäß Duden auch nach "least" ein Komma (wobei sich das Komma nach "least" im zweiten Beispielsatz auch durch den Einschub rechtfertigen lässt).

Dass der Duden allerdings die beiden Wendungen "last, not least" und "last but not least" in Hinblick auf die Kommasetzung kontaminiert, halte ich für einen korrekturbedürftigen Fehler.

Die Regel D 108 (ähnlich D 109) lautet: Mehrteilige Datums- und Zeitangaben gliedert man durch Kommas. Man kann diese Angaben als Reihungen (Aufzählungen) oder als Fügungen mit Zusatz auffassen; deshalb ist das letzte (schließende) Komma vor der Weiterführung des Satzes freigestellt ‹§ 77 (3)›. (Vgl. auch D 32.).

Nicht, dass dies die hier 1:1 anzuwendende Regel wäre, aber ich fand keine zutreffendere (ähnlich wird ja auch bei der nicht abschließend zu klärenden Frage argumentiert, ob nach "Washington, DC" ein Komma zu setzen ist oder nicht). Analog dazu stellt sich jedenfalls hier die Frage: Handelt es sich bei "last, not least" um eine Fügung mit Zusatz? Eine Reihung (Aufzählung) ist es ja wohl nicht. Eine Apposition wohl auch nicht. Aber was ist es dann? Eine feste adverbielle Fügung ohne Zusatz, die ein "Binnen"-Komma enthält. Also wäre ein Komma auch nach "last, not least" falsch, denn es fehlt ein Grund, es zu setzen.

Korrekt wären meines Erachtens somit nur diese beiden Schreibweisen:

"Last but not least möchte ich mich bei meinem Bruder bedanken."

"Last, not least möchte ich mich bei meinem Bruder bedanken."

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma
Christof -- Fr, 11.1.2019, 14:05
Re: Komma
Kai -- Fr, 11.1.2019, 14:37
Re: Komma
Christof -- Fr, 11.1.2019, 14:57
Re: Komma
Vollprofi -- Fr, 11.1.2019, 14:59
Re: Komma
Julian von Heyl -- Fr, 11.1.2019, 15:37
Re: Komma
Stephan -- Sa, 12.1.2019, 02:23
Re: Komma
Julian von Heyl -- Sa, 12.1.2019, 14:27
Re: Komma
Stephan -- Sa, 12.1.2019, 14:53
Re: Komma
Stephan -- Sa, 12.1.2019, 17:26
Re: Komma
Vollprofi -- So, 13.1.2019, 08:25