korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

wie bei irgendeinem, meinem Gedächtnis verlorengeg

Autor:Denebe
Datum: So, 10.2.2019, 17:12

Guten Tag,

Ich stelle mich kurz vor: ich bin ein Ausländer, also kein deutscher Muttersprachler, und kann trozdem ziemlich gut Deutsch. Ich habe über 25 echte deutsche Romane durchgelesen, darunter von Heinrich Böll, Günter Grass, Heinrich Steinfest, Martin Suter, Thommie Bayer...

Ein Satz lässt mir immer ein bisschen sprachlos, wenn ich ihn lese. Er stammt aus dem Buch "Nach den Kriegen" von Dagmar Leupold.

Vor gut drei Wochen war ich zum ersten Mal nach Deutschland geflogen, ihn [ihren Vater, der fast tot war] zu verabschieden, auch da mit der PIA ( Pakistan International Airlines), die in dem Fall ohne Zwischenlandung in Paris nach Frankfurt flog. Ich legte mich auf einen Rückflug fest, andernfalls wäre das Ticket nicht bezahlbar gewesen.

--> Dabei dachte ich an das zweite abstrakte Datum, wie bei irgendeinem, meinem Gedächtnis verlorengegangenen Dichter der eigene Todestag genannt wird, ein Datum, das man nie selbst in die eigene Lebensgeschichte einbeziehen kann und das doch, einmal auf einen Stein geschrieben, in ein Kreuzt geritzt, von einleuchtender Zwangsläufigkeit ist – wie die Kadenz einer Melodie.

Weil ich mich mit diesem Satz sprachlos, konfus oder noch perplex fühle, ist mir schwer eine kurze deutliche Frage zu stellen.

Ich kenne alle in dem Satz geschriebenen Wörter. Das Wort "irgendein" habe ich natürlich schon in irgendeinem Buch oder in irgendeinem anderen gelesen...

Hier kommt tatsächlich der Dativ zwei mal vor mit 'irgendeinem' und 'meinem', beide von einem Komma getrennt.

Diese kleine Reihenfolge "irgendeinem, meinem" macht mir verwirrt !!!

Können Sie mir bitte den Satz grammatisch und semantisch betrachtet erklären ?

Danke,
LG,
Denebe.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

wie bei irgendeinem, meinem Gedächtnis verlorengeg
Denebe -- So, 10.2.2019, 17:12
Re: wie bei irgendeinem, meinem Gedächtnis verlorengeg
Zuckerschnecke -- So, 10.2.2019, 18:55
Re: wie bei irgendeinem, meinem Gedächtnis verlorengeg
Denebe -- So, 10.2.2019, 19:40
Re: wie bei irgendeinem, meinem Gedächtnis verlorengeg
Zuckerschnecke -- So, 10.2.2019, 22:55
Re: wie bei irgendeinem, meinem Gedächtnis verlorengeg
Denebe -- Mo, 11.2.2019, 14:02