korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: als wie

Autor:Vollprofi
Datum: Di, 5.3.2019, 15:12
Antwort auf: Re: als wie (Micky)

> Aber ich empfinde jemanden doch als sympathisch. Das
> "als" lässt sich hier nicht vermeiden, genau wie in
> meinem Beispiel. Dachte ich jedenfalls ...

Hast ja auch Recht, Micky! :-)

jemanden sympathisch finden

vs.

jemanden als sympathisch empfinden

Dein Satz ist zwar korrekt, aber dennoch eher suboptimal formuliert, da viele Leser das als wie als Fehler betrachten und darüber stolpern werden; hat man schließlich in der Schule mal gelernt, dass es als wie nicht gäbe. Dies betrifft aber nur die üblichen Vergleiche: schneller als der Wind; nicht: schneller als wie der Wind; schlau wie Einstein; nicht: schlau als wie Einstein.

Doch auch das gilt nur für die heutige Standardsprache; der dem ein oder anderen eventuell bekannte Johann W. von Goethe z.B. kannte entweder diese Regel nicht - oder setzte sich in dichterischer Freiheit darüber hinweg ("... und bin so klug als wie zuvor", Faust I), damit die Abfolge von Hebungen und Senkungen mit der des vorhergehenden Verses übereinstimmt.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

als wie
Micky -- Mo, 4.3.2019, 22:18
Re: als wie
Kai -- Mo, 4.3.2019, 23:48
Re: als wie
Zuckerschnecke -- Di, 5.3.2019, 00:10
Re: als wie
Grammatikus -- Di, 5.3.2019, 05:04
Re: als wie
Micky -- Di, 5.3.2019, 06:22
Re: als wie
Vollprofi -- Di, 5.3.2019, 15:12