korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Gedankenstrich, Komma, wörtliche Rede

Autor:Vollprofi
Datum: Do, 7.3.2019, 20:11

> ich habe es mit einem Text zu tun, dessen Verfasserin
> Gedankenstriche in jeglicher Form und Anwendung liebt. Davon
> habe ich mich tatsächlich verunsichern lassen.

Frauen, hm? ;-) Man sollte bei Autor_innen (und Korrektor_innen) unbedingt eine Quot_in einführen ...

Vorschlag:
Bei der Sortenwahl könnten die Landwirte zwar auf Allrounder-Pflanzen setzen, die Nässe wie Trockenheit verkraften. - Aber "[o]b uns das Wetter hold ist, haben wir eben nicht in der Hand", sagt XY.

Der Gedankenstrich ist jedoch nicht unbedingt erforderlich. Meine Änderung von mit zu bei kann natürlich auch falsch sein - abhängig von den vorangehenden Sätzen. Meine Vermutung geht außerdem dahin, dass aber nicht zum Zitat gehört.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Gedankenstrich, Komma, wörtliche Rede
Petra -- Do, 7.3.2019, 13:04
Re: Gedankenstrich, Komma, wörtliche Rede
Kai -- Do, 7.3.2019, 13:26
Re: Gedankenstrich, Komma, wörtliche Rede
Vollprofi -- Do, 7.3.2019, 20:11