korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Groß- oder Kleinschreibung nach Auslassungspunkten

Autor:Maya
Datum: Di, 16.4.2019, 14:12

Guten Tag,

ich habe nun schon häufig in Untertiteln Auslassungspunkte bei kurzen Pausen nach einem Wortanfang gesehen, wonach das Wort als Ganzes wieder aufgegriffen wird. Ein Beispiel:

Sprecher A: T... (kurze Pause) tut mir leid!

In englischen Büchern habe ich schon gelesen, dass hier klein weiter geschrieben wird, allerdings ist mir das aus den Regeln im Duden für die deutsche Variante so gar nicht klar und ich hoffe, dass mir das einer von Ihnen eventuell erklären kann, bzw. eine konkrete Regel kennt.

Laut den Regeln des Dudens ersetzen die Punkte den Satzschlusspunkt und fungieren als Zeichen dafür, dass etwas ausgelassen wurde. Demnach hätte ich tatsächlich groß weiter geschrieben, denn der Satz eins wurde sofort beendet, es wurde "ut mir leid." ausgelassen und ein neuer Satz begonnen, der dann ja groß beginnen würde. Da ich das jedoch sehr häufig lese, bin ich nun unsicher, was richtig und was falsch ist. Oder ist das eventuell nur Interpretationssache?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand (v.a. mit belegbaren Regeln) weiterhelfen könnte!

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Groß- oder Kleinschreibung nach Auslassungspunkten
Maya -- Di, 16.4.2019, 14:12
Re: Groß- oder Kleinschreibung nach Auslassungspunkten
Maya -- Di, 7.5.2019, 14:39