korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Unsicherheiten bei Kommata

Autor:Douglas
Datum: Do, 16.5.2019, 21:49

Hallo,

ich merke, dass ich dazu neige, Sätze mit vielen Einschüben zu schreiben, obwohl ich immer wieder viele Fragezeichen wegen den Kommata im Kopf habe. Das muss ich mir abgewöhnen. Dennoch sind hier meine aktuellen Unsicherheiten mit der Bitte nach einer Korrekturlesung (sehr sehr gerne mit kurzer Erläuterung).

- Das(,) was mir Spaß macht(,) das habe ich lernen dürfen. (Kann das zweite "das" entfernt werden?)
- Das zu erreichen ist das, was mir Spaß macht.
- Neben meiner aktuellen Tätigkeit(,) gefällt mir das Lesen von Büchern. (Wie ist es generell bei Sätzen, die mit "Neben" eingeleitet werden? z. B. "Neben xy(,) konnte ich ...")
- Nach dem Termin und dem konstruktiven Gespräch(,) steht(,) auch wegen xy(,) dem Treffen nichts im Wege.
- Für das Proben sämtlicher Fälle, vom Erstellen – inklusive nachträglichem Hinzufügen – bis zum Löschen, war ich zuständig.
- Auch die Menge und der Anzahl an Produkten(,) beeindrucken mich.
- Wenn es Ihnen gefällt, dann bleibt noch offen, zu welchem Zeitpunkt wir uns treffen.

Die originalen Sätze wurden hier nicht übernommen, daher hören sich die Sätze möglicherweise etwas gestelzt an.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Unsicherheiten bei Kommata
Douglas -- Do, 16.5.2019, 21:49
Re: Unsicherheiten bei Kommata
Pumene -- Fr, 17.5.2019, 15:09
Re: Unsicherheiten bei Kommata
Douglas -- Sa, 18.5.2019, 11:24