korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Grün, ja grün, sind alle meine Kleider ...

Autor:Sylvia Kling
Datum: Mo, 3.6.2019, 15:12

Immer wieder diese Farben ...

Ich bitte höflichst um Hilfe zu folgendem Satz:

Ein Porträt in Worten beschreibt ihn so: dunkles Haar mit schönem Ansatz, wenig hervorstehende Nase, hohe, volle Wangen, ein leicht grauer Teint, in dem die Augen mit ihrem wachsamen, direkten Blick gut zur Geltung kommen, jene Pupillen, in denen Gelb und Grün mit Grau kämpfen.

Es liegt doch keine Substantivierung vor?

Würde stehen: "..., in denen die Farben Gelb und Grün mit Grau kämpfen" - so würde großgeschrieben werden.

Nun sei es so:

Bei der Klein- oder Großschreibung von Farben ist zu klären, ob das Farbadjektiv substantivisch oder adjektivisch verwendet wird.
Hier kommt es nun auf die richtige Fragestellung an: Wie sind die Pupillen? Die Pupillen sind gelb, grün und grau.

Liege ich richtig, dass demnach in dem obigen Satz die Farben kleingeschrieben werden?

Mich stört auch "wenig hervorstehende Nase" - es klingt so unvollständig. Ich würde gern korrigieren: "eine ein wenig hervorstehende Nase" bin ich päpstlicher als der Papst?

Ich danke euch schon jetzt - vielleicht ist es zu heiß, wer weiß?

Sylvia

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Grün, ja grün, sind alle meine Kleider ...
Sylvia Kling -- Mo, 3.6.2019, 15:12
Re: Grün, ja grün, sind alle meine Kleider ...
E.L. -- Mo, 3.6.2019, 16:52
Re: Grün, ja grün, sind alle meine Kleider ...
Sylvia Kling -- Di, 4.6.2019, 18:55