korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Komma - unvollständiger, eingeschobener Hauptsatz

Autor:Sophie Schuh
Datum: Sa, 22.6.2019, 13:06

Liebes Forum,

ich bin gerade dabei, das Manuskript eines Bekannten Korrektur zu lesen und bin eben über ein paar Sätze gestolpert, die mich mit ein paar offenen Fragen konfrontiert haben.

"Für das Leben begeistern, kann heißen, das Denken von Kindern in seiner freien Art zu bestärken und zu unterstützen."

Ist hier ein Komma nach "begeistern" notwendig?
Es fällt mir schwer, zu erkennen, ob der erste Satzteil als zusammengehörig mit "kann heißen" zu betrachten ist, oder nicht. Besonders, da keine Infinitivgruppe vorliegt...

Würde der Satz so aussehen - "XY für das Leben zu begeistern, das kann heißen, ..." - dann wäre hier notwendigerweise ein Komma zu setzen.

Ich freue mich auf ausführliche Antworten!

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma - unvollständiger, eingeschobener Hauptsatz
Sophie Schuh -- Sa, 22.6.2019, 13:06
Re: Komma - unvollständiger, eingeschobener Hauptsatz
Kai -- Sa, 22.6.2019, 14:50
Re: Komma - unvollständiger, eingeschobener Hauptsatz
Sophie Schuh -- Sa, 22.6.2019, 15:08
Re: Komma - unvollständiger, eingeschobener Hauptsatz
Kai -- Sa, 22.6.2019, 15:14
Re: Komma - unvollständiger, eingeschobener Hauptsatz
Zuckerschnecke -- Sa, 22.6.2019, 15:51
Re: Komma - unvollständiger, eingeschobener Hauptsatz
Pumene -- Sa, 22.6.2019, 18:26