korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: scheiß/Scheiß

Autor:Zuckerschnecke
Datum: Do, 25.7.2019, 19:44
Antwort auf: Re: scheiß/Scheiß (Pumene)

> Das Adjektiv gibt's nur mit -e am Ende.

Wenn Du ein Wort nicht im Duden findest, bedeutet das nicht, dass es dieses Wort nicht gibt.

Schlimm wird es, wenn plötzlich alles "scheiße" ist. Scheiß Auto, scheiß Ritter, scheiß Trinken, scheiß Papa. Das Wort lässt sich lärmend ausspucken, und weil es verboten ist, springen die Erwachsenen zeternd dagegen an wie nach dem Pfützensprung.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2006

Dazu haben sie gerufen: "Miese Krise, scheiß System, die Jugend wird jetzt unbequem."
Süddeutsche Zeitung, 07.09.2009

Drastischer drückte es einst der frühere Vorstandschef von Telefonica Deutschland, Thorsten Dirks, aus: Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess, sagte Dirks.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.2018

Schlechte Bezahlung, immense Arbeitsverdichtung, scheiß Arbeitszeiten und mieses Image. Wer geht da heute noch zur Polizei.
die tageszeitung, 27.03.2018

Siehe hierzu auch das Sprachlabor der Süddeutschen Zeitung: https://www.sueddeutsche.de/kolumne/sprachlabor-grosse-angst-1.3372832.

Und natürlich Dr. Bopp, der sich zwar redlich windet, aber doch immer wieder eingestehen muss, dass es das Adjektiv gibt: http://canoo.net/blog/2012/01/12/scheiss-und-super/.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

scheiß/Scheiß
E.L. -- Do, 25.7.2019, 10:08
Re: scheiß/Scheiß
Pumene -- Do, 25.7.2019, 15:22
Re: scheiß/Scheiß
E.L. -- Do, 25.7.2019, 15:35
Re: scheiß/Scheiß
Zuckerschnecke -- Do, 25.7.2019, 19:44