korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Rote Beete

Autor:Zuckerschnecke
Datum: Mo, 19.8.2019, 20:22
Antwort auf: Re: Rote Bete (Kai)

Adelung kannte zwar die Form Bete als französische, verwies von dort aber nur auf den Haupteintrag Beete (www.zeno.org/Adelung-1793/A/Beete,+die?hl=beete). Die Grimms kannten mit der hier vorliegenden Bedeutung nur die Form Beete (www.woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=beete). Aber das sind vermutlich alles Veröffentlichungen voller naiver Unkenntnis.

> Duden lässt Beete gelten, weil sich aus Unkenntnis (Wort leitet
> sich von Beet ab) diese Schreibweise verbreitet hat.

Gibt es für Deine Behauptung eigentlich einen Beleg, oder entspringt sie lediglich Deiner unnachahmlichen Haltung gegenüber Andersschreibenden? Apropos Beet: Akzeptiert Duden diese Form eigentlich aus Unkenntnis darüber, dass sie sich von Bett herleitet, oder gibt es dafür einen anderen Grund?

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Rote Beete
Christof -- Di, 6.8.2019, 18:38
Re: Rote Bete
Kai -- Di, 6.8.2019, 19:35
Re: Rote Bete
Christof -- Di, 6.8.2019, 20:35
Re: Rote Bete
Pumene -- Mi, 7.8.2019, 00:16
Re: Rote Bete
Kai -- Mi, 7.8.2019, 08:38
Re: Rote Bete
Pumene -- Mi, 7.8.2019, 19:05
Re: Rote Bete
Kai -- Mi, 7.8.2019, 19:21
Re: Rote Beete
Pumene -- Do, 8.8.2019, 00:01
Re: Rote Beete
Zuckerschnecke -- Mo, 19.8.2019, 20:22