korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Nachlässigkeit beim Gendern oder o.k.?

Autor:UNSICHERHEITSRAT
Datum: Fr, 3.1.2020, 21:39

Auf der Homepage des Landesamtes für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg findet man hier: lbv.landbw.de/service/beihilfeverordnung die "Informationen über die Änderungen im Beihilferecht aus Anlass der Vorgriffsregelung vom 13.11.2019".

Meine Frage: Kann man im folgenden Textauszug "Leistungserbringern" stehen lassen oder sollte man besser "Leistungserbringerinnen oder Leistungserbringern" schreiben?

"Neben den bisher bereits anerkannten Leistungserbringern sind Aufwendungen für Heilbe-handlungen folgender Berufsgruppen im Rahmen der geltenden Höchstbeträge und des jeweiligen Berufsbildes dem Grunde nach beihilfefähig: Diätassistentin oder Diätassistent, Oecotrophologin oder Oecotrophologe, Ernährungswissenschaftlerin oder Ernährungswissenschaftler, medizinische Sprachheilpädagogin oder medizinischer Sprachheilpädagoge, klinische Sprechwissenschaftlerin oder klinischer Sprechwissenschaftler, Diplompatholinguistin oder Diplompatholinguist, bei Kindern für sprachtherapeutische Leistungen bei Sprachentwicklungsstörungen, Stottern oder Poltern auch:
Sprachheilpädagogin oder Sprachheilpädagoge, Diplomlehrerin für Sprachgeschädigte oder Sprachgestörte oder Diplomlehrer für Sprachgeschädigte oder Sprachgestörte, Diplomvorschulerzieherin für Sprachgeschädigte oder Sprachgestörte oder Diplomvorschulerzieher für Sprachgeschädigte oder Sprachgestörte, Diplomerzieherin für Sprachgeschädigte oder Sprachgestörte oder Diplomerzieher für Sprachgeschädigte oder Sprachgestörte, staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin der Schule Schlaffhorst-Andersen oder staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer der Schule Schlaffhorst-Andersen, medizinische Fußpflegerin oder medizinischer Fußpfleger nach § 1 des Podologenge-setzes."

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Nachlässigkeit beim Gendern oder o.k.?
UNSICHERHEITSRAT -- Fr, 3.1.2020, 21:39
Re: Nachlässigkeit beim Gendern oder o.k.?
Vollprofi -- Fr, 3.1.2020, 22:43
Leistungserbringenden (m/w/d)
Pumene -- Mo, 6.1.2020, 19:55
Re: Leistungserbringenden (m/w/d)
Vollprofi -- Mo, 6.1.2020, 21:30
Re: Leistungserbringenden (m/w/d)
UNSICHERHEITSRAT -- Di, 7.1.2020, 01:08