korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Kommasetzung in Tourismustexten

Autor:Silvia
Datum: Mi, 12.2.2020, 14:26

Hallo,

ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen. Die folgenden Sätze haben alle die gleiche Struktur und ich weiß nicht, ob man hier ein Komma setzen muss oder nicht. Leider weiß ich auch nicht, wie man diese Konstruktion grammatikalisch korrekt bezeichnet:

- Vom Massentourismus bisher verschont geblieben, bietet diese Region...
- Aus zwei Flügeln bestehend, wurde es im 19. Jahrhundert im Stil der Renaissance umgebaut.
- Schon seit keltischer Zeit besiedelt, wurde diese Burg im 10. Jahrhundert ausgebaut.
- Im Jahr 1681 fertiggestellt, kann er von Hausbooten befahren werden.
- Im 14. Jahrhundert als Kunstsammlung des Herzogs Jean de Berry gegründet, werden heute etwa 35.000 Exponate dauerhaft ausgestellt.
- Aus dem 12. Jahrhundert stammend, wurde ihr Dach bei einem Großbrand 2019 stark beschädigt.

Ich freue mich auf eure Erklärungen.

Vielen Dank
Silvia

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Kommasetzung in Tourismustexten
Silvia -- Mi, 12.2.2020, 14:26
Re: Kommasetzung in Tourismustexten
Vollprofi -- Mi, 12.2.2020, 17:56