korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem Text

Autor:Thorsten
Datum: Sa, 9.5.2020, 12:31

Vielen Dank!

Endlich hat's mal jemand gesagt, dass leidiges Google- und Netzsuchen nichts, aber auch gar nichts, mit korrekter deutscher Orthographie zu tun hat.

Seit über 20 Jahren kämpfe ich im deutschen B2B-Mittelstand gegen eine durchaus „typisch deutsche“ Nicht-Kopplung von Substantiven, die fremden Sprachen entstammen – was naturgemäß besondern für blindlings adaptierte Anglizismen gilt.

Dabei ist es so einfach, sich lediglich an DEUTSCHE Kopplungsregeln zu halten – sofern man sie kennt UND ernstnimmt, was willfährige Deutsche leider nur höchstselten tun, denn es herrscht in vielen Laiengeistern tatsächlich der Irrglaube vor, man „dürfe“ nicht an fremde Sprachen heran. Unfug!

Es ist schlichtweg egal, aus welcher SPRACHE eine Vokabel stammt – das KERNproblem ist schlichtweg, dass meiner langjährigen Erfahrung nach Deutsche schlichtweg nicht WISSEN, WIE dt. Kopplungen fkt.; und selbst wenn man LOGISCH herleitet, DASS sämtliche Bindestriche logisch sind, WEIL sie verbinden, erntet man in neun von zehn Fällen TROTZDEM einen Kopfschüttler.

Als Politologe kann ich sehr gut herleiten, WOHER diese allgemeine Unwissenheit stammt, aber das passt nicht in den hiesigen Kontext, der rein orthographischer Natur ist.

Merken wir uns einfach, z. B. im B2B-Sinne, Folgendes:
Egal ob „Customer-Realtionship-Management“ oder „Lean-Manufacturing-Expertise“ oder „Anglizismen-verhinderndes Denken“: ohne Kopplung geht es nicht. Und spätestens die Deutschen, die eben NICHT beratungsresistent sind – und auch gewisse Liebe zur logischen Ästhetik des Deutschen mitbringen –, sehen den Sinn den Koppels ein, selbst wenn ab und an Wortungetüme entstehen, die fünf, sechs oder gar sieben (!) Bindestriche erfordern, DAMIT sie logisch sind: Wer allerdings „auf Teufel komm' raus“ KURZ texten will und mithin Wortungetüme (unfreiwillig) ERZWINGT, darf sich eben auch nicht wundern, wenn er entsprechend VIELE Bindestriche verwenden MUSS.

Schließe mich also der Vorrednerin an, die völlig recht, im Zweifel zuerst nach einer DEUTSCHEN Vokabel zu suchen („Internet der Dinge“); und wenn man eben nun mal ab und an leider keine finden KANN – obschon das Deutsche so mannigfach und filigran ist –, sodass folglich leidige Anglizismen verwandt werden MÜSSEN, dann sind sie eben zu koppeln.
Der Verweis des Vorredners auf den Duden, Nr. 9 ist natürlich auch korrekt, wenngleich es nicht die Regel sein dürfte, dass Haushalte ausgerechnet ihn, als wichtigsten aller Duden, besitzen (und lesen und anwenden). – Um nicht missverstanden zu werden: ich gehöre durchaus zu den bekennenden Duden-Kritikern, aber Nr. 9 war in meinem Leben schon oft Geld wert; insofern werde ich zwar auch weiterhin nicht jeden Duden-Schritt goutieren, aber anerkennen, dass Nr. 9 nahezu alles beantwortet, was in Deutschland tagtäglich millionenfach falsch gemacht wird. Und nicht korrektes Koppeln ist nur eine Baustelle von vielen ...

Deutsche Interpunktionsregeln SCHLAGEN fremde Wortherkunft.

Freundliche Grüße

Thorsten

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Schreibweise Internet of Things in deutschem Text
katin.w -- Di, 18.9.2018, 15:13
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem Text
Elaine -- Di, 18.9.2018, 16:04
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem Text
katin.w -- Mi, 19.9.2018, 13:03
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem Text
Kay -- Mi, 22.5.2019, 21:23
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem Text
Thorsten -- Sa, 9.5.2020, 12:31
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
Zuckerschnecke -- Sa, 9.5.2020, 17:06
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
Julian von Heyl -- Sa, 9.5.2020, 17:53
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
Zuckerschnecke -- Sa, 9.5.2020, 18:32
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
PepperMint -- Di, 23.6.2020, 15:23
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
Erbauer -- Mi, 8.7.2020, 08:16
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
Zuckerschnecke -- Mi, 8.7.2020, 13:52
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
Thorsten -- Do, 9.7.2020, 19:44
Re: Schreibweise Internet of Things in deutschem T
Zuckerschnecke -- Sa, 11.7.2020, 22:07