korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Kommas

Autor:Simon
Datum: Mo, 18.5.2020, 14:13
Antwort auf: Kommas (Kathi)

Also grundsätzlich muss vor "und" nie ein Komma.

Bei Aufzählungen, gleich geordneten Nebensätzen und unselbstständigen Teilsätzen darf kein Komma vor und.

siehe hier: https://www.annika-lamer.de/beliebte-rechtschreibfehler-kommasetzung-vor-und/

zu deinen Beispielen:
1. Ich verstehe den Satz schon nicht, würde aber sagen, dass ist ein Kann-Komma. Grundsätzlich könnten die Teilsätze vor und nach dem und auch für sich alleine stehen. (Eine Aufzählung ist das nicht.)

2. Kann-Komma.

3. Kann-Komma.

4. Kein Komma. Gleichgestellter Nebensatz.

5. Kein Komma. Es gibt in dem zweiten Satz kein eigenes Subjekt.

6. Kann-Komma, das ich aber dringend empfehlen würde, da es den dazwischen gequetschten Teilsatz abgrenzt.

7. Das ist ohnehin ein grammatikalisch unvollständiger Satz. Der Anfang "Erst die Freude" kommt als Hauptsatz daher, der aber kein Verb hat (und vlt. auch kein Subjekt). Daher ist es schwer zu sagen, ob es sich da um ein Kann-Komma handelt.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Kommas
Kathi -- Mo, 18.5.2020, 14:00
Re: Kommas
Vollprofi -- Mo, 18.5.2020, 14:31
Re: Kommas
Julian von Heyl -- Mo, 18.5.2020, 15:08
Re: Kommas
Vollprofi -- Di, 19.5.2020, 16:54
Re: Kommas
Simon -- Mo, 18.5.2020, 14:13
Re: Kommas
Kathi -- Di, 19.5.2020, 09:08
Re: Kommas
Pumene -- Di, 19.5.2020, 16:26