korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Grammatisches Geschlecht

Autor:Pumene
Datum: So, 28.3.2021, 21:45
Antwort auf: Grammatisches Geschlecht (Bobo)

> Schon seit ihrer Kindheit ist sie eine sehr fantasievolle Person, die es liebt, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
Gruß
Pumene
oder — politisch korrekt? — Menschin
https://www.duden.de/rechtschreibung/Menschin
https://www.korrekturen.de/flexion/deklination/Menschin/
https://de.wiktionary.org/wiki/Menschin
schon in Grimms Wörterbuch:
MENSCHIN, f. weiblicher mensch, weib; tirol. mentschin ledige weibsperson, geliebte, gemenschin weibsbild Schöpf 434; in Kärnten der mentsch und die mentschin der und die geliebte Lexer 189; hessisch die menschin, menschen frauensperson (im 16. und 17. jahrh.) Vilmar 268; der jüngling, weil er sahe, was zukünftig, dasz sie (die jungfrau) reich und nach ihrer art wankelmütig, sagt zu der menschin, sie werde ihm nicht glauben halten. Nigrinus von zäuberern (1592) 9.
Hättest du die Frage auch gestellt, wenn da gestanden hätte:

Schon seit seiner Kindheit war er eine sehr fantasievolle Person, der/die es liebt, seiner/ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

?

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Grammatisches Geschlecht
Bobo -- So, 28.3.2021, 19:37
Re: Grammatisches Geschlecht
Spalter Weinmeyer -- So, 28.3.2021, 20:10
Re: Grammatisches Geschlecht
Pumene -- So, 28.3.2021, 21:45
Re: Grammatisches Geschlecht
Bobo -- Mo, 29.3.2021, 19:27