korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Position von nicht (spezielles Beispiel)

Autor:Gernot Back
Datum: Di, 30.3.2021, 08:45

> es geht (z.B.) um folgende 2 Sätze:
> - Wenn wir das Problem nicht erkannt hätten.
> - Wenn du nicht zu meinem Haus gekommen wärest.

Im Allgemeinen sagt man ja, bei einem (Neben-)Satz wie deinem ersten, wo die Negation direkt vor der rechten Satzklammer steht, handelt es sich um eine Satznegation und in einem Satz wie deinem zweiten, wo die Negation vor einem Satzteil steht, um eine Satzteilnegation.
https://grammatiktraining.de/negation/grammatikuebersicht-negation.html
Bei deinen beiden (Neben-)Sätzen würde ich aber eine Negation des kompletten Satzes unterstellen, da es sich bei „zu deinem Haus“ um keine freie, sondern eine gebundene Adverbialbestimmung mit dem Verb „kommen“ handelt. In der Dependenzgrammatik würde das „Direktivergänzung“ und nicht „direktives Adjunkt“ heißen.

Siehe hierzu bei Leo (Dr. Bopp) unter Immer vor gebundener Adverbialbestimmung.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Position von nicht (spezielles Beispiel)
Walter S -- Di, 30.3.2021, 04:29
Re: Position von nicht (spezielles Beispiel)
Gernot Back -- Di, 30.3.2021, 08:45
Re: Position von nicht (spezielles Beispiel)
Walter S -- Di, 30.3.2021, 08:55