korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: und und und

Autor:Julian von Heyl
Datum: Do, 9.12.2010, 19:42
Antwort auf: Re: und und und (Jan)

> Also gut, schon klar, das ist die Antwort, die mir auch zuerst
> eingefallen wäre. Aber gibt es keine Regel, wonach das z.B. als,
> was weiß ich, feststehende Redewendung oder so sozusagen eine
> Ausnahme sein könnte oder irgendetwas Ähnliches.

Mein Tipp, im Duden unter "und" nachzusehen, war schon ernst gemeint. Da steht unter anderem Folgendes:

... und, und, und (ugs. für und dergleichen mehr)
© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Aufl. Mannheim 2009 [CD-ROM]

Meiner Meinung nach lässt das noch nicht mal einen Hauch von Interpretationsspielraum. :)

Gruß
Julian

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

und und und
Jan -- Do, 9.12.2010, 18:30
Re: und und und
Julian von Heyl -- Do, 9.12.2010, 18:35
Re: und und und
Kai -- Do, 9.12.2010, 18:41
Re: und und und
Jan -- Do, 9.12.2010, 18:55
Re: und und und
Julian von Heyl -- Do, 9.12.2010, 19:42
Re: und und und
Jan -- Do, 9.12.2010, 20:33
Re: und und und
Kai -- Do, 9.12.2010, 18:38
Re: und und und
Gert -- Fr, 8.5.2020, 19:34
Administration Admin-Hinweis
Julian von Heyl -- Sa, 9.5.2020, 16:51
Re: und und und
Vollprofi -- So, 10.5.2020, 02:39
Re: und und und
Gert -- Sa, 9.5.2020, 09:25
Re: und und und
Julian von Heyl -- So, 10.5.2020, 03:02