korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: dachte / dächte

Autor:Tashunkawitko
Datum: So, 13.2.2011, 15:34
Antwort auf: dachte / dächte (Hannes)

Auch ich dächte da eher an "dachte". Nein, jetzt mal im Ernst. In Deinem Beispiel soll es mit großer Wahrscheinlichkeit heißen: Ich dachte, du wärest verreist.

Der Unterschied?

"ich dachte" ist 1. Pers. Sing. Indikativ Präteritum.

"ich dächte" dagegen: 1. Pers. Sing. Konjunktiv II.

Der Indikativ ist die Wirklichkeitsform. Der Konjunktiv ist die Möglichkeitsform.

Allerdings ist auch ein "ich dächte, du wärest verreist" denkbar.

Beispiel
Frage: "Was würdest du denn denken, wenn ich mich drei Tage nicht bei Dir melden würde?"
Antwort: "Ich dächte (würde denken), du wärest verreist."

Aber ich gehe davon aus, daß Deine Frage sich nicht auf einen solchen Sachverhalt bezog. Und wenn doch, auch schön!

Grüßle
Tashunkawitko

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

dachte / dächte
Hannes -- So, 13.2.2011, 15:18
Re: dachte / dächte
Tashunkawitko -- So, 13.2.2011, 15:34
Re: dachte / dächte
Julian von Heyl -- So, 13.2.2011, 15:40
Re: dachte / dächte
Tashunkawitko -- So, 13.2.2011, 16:11
Re: dachte / dächte
Kai -- So, 13.2.2011, 17:33
Re: dachte / dächte
Sven Jehle -- Fr, 29.11.2019, 07:04
Re: dachte / dächte
Kai -- Fr, 29.11.2019, 08:31