korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: hat/habe/hätte

Autor:Kai
Datum: Mo, 30.4.2012, 20:31
Antwort auf: Re: hat/habe/hätte (Andreas)

> Nach dieser Logik wäre folgender Satz auch keine direkte Rede:

> Alle warteten gespannt, aber keiner sagte: "Ich kandidiere
> als Elternsprecher."

Ich verstehe deine Logik wirklich nicht. Bei wörtlicher bzw. indirekter Rede muss doch zumindest eine vorstellbare Redesituation vorliegen, was bei deinem Beispiel oben ja der Fall ist. Aber eine solche Nähe zu tatsächlichem Sprechen bzw. Wiedergabe von Gesagtem kann ich in dem Ausgangssatz Er äußerte sich zwar laut, aber immer ehrlich. Man kann ihm also nicht vorwerfen, dass er gelogen habe. wirklich nicht erkennen. Im Übrigen verweise ich noch einmal auf canoo.net (Antwort auf oberhaenslir in derselben Sache).

Hier handelt es sich keinesfalls um indirekte Rede, sondern um einen Modalsatz, der mit dass eingeleitet wird.

dass-Satz mit anderer Funktion
Selten sind mit dass eingeleitete Nebensätze Adverbialsätze:

Zwecksatz:
Sie schließen die Tür ab, dass keiner hereinkomme.
= Sie schließen die Tür ab, damit keiner hereinkommt.

Folgesatz:
Das Wasser war zu kalt, dass man hätte baden können.
= Das Wasser war zu kalt, um baden zu können.

Modalsatz (Instrumentalsatz):
Man kann Probleme nicht dadurch lösen, dass man sie unterdrückt.

Quelle: canoo.net

Gruß von Kai

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

hat/habe/hätte
BINE -- Do, 26.4.2012, 17:14
Re: hat/habe/hätte
Julian von Heyl -- Fr, 27.4.2012, 02:17
Indirekte Rede, also Konjunktiv
oberhaenslir -- Fr, 27.4.2012, 09:08
Re: Indirekte Rede, also Konjunktiv
BINE -- Fr, 27.4.2012, 12:35
Re: Keine indirekte Rede
Kai -- Sa, 28.4.2012, 13:20
Re: hat/habe/hätte
Andreas -- Sa, 28.4.2012, 12:16
Re: hat/habe/hätte
Kai -- Sa, 28.4.2012, 13:29
Re: hat/habe/hätte
Andreas -- So, 29.4.2012, 22:06
Re: hat/habe/hätte
Kai -- Mo, 30.4.2012, 09:40
Re: hat/habe/hätte
Andreas -- Mo, 30.4.2012, 09:45
Re: hat/habe/hätte
Kai -- Mo, 30.4.2012, 09:56
Re: hat/habe/hätte
Andreas -- Mo, 30.4.2012, 10:45
Re: hat/habe/hätte
Kai -- Mo, 30.4.2012, 11:55
Re: hat/habe/hätte
Andreas -- Mo, 30.4.2012, 20:06
Re: hat/habe/hätte
Kai -- Mo, 30.4.2012, 20:31
Re: hat/habe/hätte
Andreas -- Mo, 30.4.2012, 20:57
Re: hat/habe/hätte
Kai -- Di, 1.5.2012, 14:48