korrekturen.de | Portal für Rechtschreibung

Kurz erklärt

Der Unterschied zwischen »inwieweit« und »inwiefern«

Ausdrücke wie inwieweit und inwiefern werden als Interrogativadverbien bezeichnet, als Frageumstandswörter. Nicht nur orthografisch treten bei der Verwendung oft Schwierigkeiten auf, auch die genaue semantische, also inhaltliche Abgrenzung bereitet nicht selten Probleme.

Im Deutschen gibt es eine ganze Reihe an Frageumstandswörtern, denen gemein ist, dass sie stets zusammengeschrieben werden, was im Schriftbild mitunter ein wenig sperrig anmutet: »Wievielmal warst du schon in Athen? Wievielerlei Eulenarten gibt es dort? Inwieweit prägen die Eulen das Stadtbild?«

Bei den Wörtern inwieweit und inwiefern – die man auch häufig in den falschen Getrenntschreibungen »in wie weit« und »in wie fern« sieht – verführt insbesondere die Bedeutungsähnlichkeit der enthaltenen Adjektive »weit« und »fern« zu der Annahme, dass die Ausdrücke mehr oder minder austauschbar seien. Und tatsächlich offenbart sich der Bedeutungsunterschied erst bei näherem Hinsehen.

Mit inwieweit fragt man nach dem Grad oder Ausmaß eines Tatbestands. Das heißt, man setzt den Tatbestand prinzipiell als gegeben und wahr voraus, will aber detailliertere Informationen dazu abrufen. Wenn ich frage: »Inwieweit betrifft mich das?«, gehe ich davon aus, dass es mich betrifft – es interessiert mich jedoch zu erfahren, ob es mich eher mehr oder eher minder betrifft.

Mit inwiefern hingegen stellt man etwas durchaus grundsätzlich infrage, man erkundigt sich, wieso – auf welche Weise oder in welcher Hinsicht – ein Tatbestand gegeben oder wahr ist. In der Frage »Inwiefern betrifft mich das?« schwingt also der Zweifel mit, ob es mich überhaupt betrifft. Im Gegensatz zur sehr viel direkteren und einfacheren Formulierung »Betrifft mich das?«, die man schlicht mit Ja oder Nein beantworten könnte, zielt die mit »inwiefern« eingeleitete Frage jedoch auch auf die Gründe ab, warum es mich betrifft bzw. betreffen könnte.

Um es noch mal am Beispiel der Eulen in Athen zu verdeutlichen: Mit »Inwieweit prägen die Eulen das Stadtbild?« gehe ich davon aus, dass es in Athen Eulen gibt und diese auch im Stadtbild sichtbar werden – jetzt will ich nur noch wissen, in welchem Maße dies der Fall ist. Mit »Inwiefern prägen die Eulen das Stadtbild?« hingegen will ich in Erfahrung bringen, auf welche Weise die Eulen das Stadtbild prägen – so sie es denn überhaupt tun.

Julian von Heyl am 12.10.11 | Kommentare (1) | Visits: 25651

Rubrik Kurz erklärt:

Die deutsche Sprache ist gespickt mit Fallstricken. Hier gehen wir auf ausgewählte Problemfälle ein und liefern kurze Erklärungen und Definitionen zu Schreibweise, Grammatik und praktischer Anwendung.

Wenn Sie bei neuen Einträgen in der Rubrik »Kurz erklärt« benachrichtigt werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Kommentare

1  schnettwittchen

Danke schön für diesen hilfreichen und verständlichen Beitrag!

Geschrieben von schnettwittchen am 07.03.17 09:07

Schreiben Sie einen Kommentar:

Kommentar

*

*

 Ja  Nein

 Bei Antworten auf meinen Kommentar benachrichtigen


Die mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.