korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Sprachleben

Sprach|netz

Sprache im Internet: Das World Wide Web ist bunt, laut und multimedial – trotz alledem lebt es, wie so vieles im Leben, letztlich von Sprache. Texte sind und bleiben das grundlegende Element; gerade da, wo die unkomplizierte und schnelle Verbreitung von Inhalten völlig neue Möglichkeiten bietet. Trends, Fehlschläge und Lichtblicke im Internet mit Blick auf die deutsche Sprache ...

Abkürzungen von Grußformeln

abkuerzungen_von_grussformeln.jpgBei Wikipedia hat hat man sich bei einem Unterpunkt des Eintrags "Grußformel (Korrespondenz)" auf folgende Formulierung geeinigt:

"In manchen Bereichen, vor allem in elektronischer Korrespondenz und Internet-Foren, werden Abkürzungen für Grüße verwendet. (...)

● »mfg« - »Mit freundlichen Grüßen«
● »lg« - »Liebe Grüße«
● »vg« - »Viele Grüße«

Zu empfehlen sind die Abkürzungen im Allgemeinen nicht."

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 14.12.10 | Kommentare (9) | Permalink

Dies ist eine Webseite einer Website

website.jpgEs kann nie schaden, wenn man die wichtigsten Begrifflichkeiten eines Bereichs richtig schreiben und verwenden kann, der (mittlerweile) den Alltag der meisten Menschen bestimmt: des Internets. Man denke auch an die E-Mail, aber heute dreht sich alles um Websites.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 20.11.10 | Kommentare (2) | Permalink

Smileys müssen nicht lächerlich sein

smiley.jpgDie elektronische Kommunikation löst immer mehr die herkömmlichen Kommunikationsformen ab. E-Mails, SMS, Nachrichten über soziale Netzwerke und die Kommunikation über Chats und mit Messengern erfreuen sich großer Beliebtheit – und das nicht erst seit gestern. Im privaten Bereich sind dabei Emoticons, hautsächlich Smileys, sehr beliebt. Aber sollte man möglichst Abstand von den kleinen Gesichtern nehmen, wenn man nicht albern wirken möchte?

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 09.11.10 | Kommentare (2) | Permalink

Das Email – die E-Mail und ihre Schreibung

e-mail.jpgEs ist keine neue Entdeckung, dass viele Zeitgenossen nicht wissen, wie sie den deutschen Begriff für sogenannte elektronische Post schreiben. Doch obwohl im Internet von sprachbegeisterten Mitmenschen schon lange gute Öffentlichkeitsarbeit geleistet wird, scheint sich diesbezüglich keine Verbesserung einzustellen.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 06.01.10 | Kommentare (6) | Permalink

Wenn Sie bei neuen Einträgen in der Rubrik »Sprach|netz« benachrichtigt werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:


Alle Beiträge chronologisch geordnet finden Sie im Archiv.

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.