korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Arbeit nicht erfunden haben

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »Arbeit nicht erfunden haben«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

faul sein [☯ Gegensatz: fleißig sein] · faulenzen [☯ Gegensatz: aktiv sein] · nichts tun · abhartzen Anmerkung
Das Wort ist von „Hartz IV“ abgeleitet und bezeichnet eine Art Lebensprogramm.
(ugs., salopp) [☯ Gegensatz: einer geregelten Arbeit nachgehen] · abharzen Anmerkung
Bezeichnung ist eine Ableitung von „Hartz IV“.
(ugs., salopp) · (sich) an den Füßen spielen (ugs., fig., Redensart) · (die) Arbeit nicht erfunden haben (ugs., Redensart) · auf der faulen Haut liegen (ugs., Redensart) · Däumchen drehen (ugs., sprichwörtlich) [☯ Gegensatz: (sich) abmühen] · (einfach) dasitzen und Kaffee trinken (ugs., fig.) · keinen Finger krumm machen (ugs., fig., Redensart) [☯ Gegensätze: (sich) abmühen, (sich) Arme und Beine ausreißen] · keinen Finger rühren (ugs., Redensart, fig.) · keinen Handschlag tun Anmerkung
auch: keinen Handschlag machen
(ugs., variabel, Redensart) · keinen Schlag tun (ugs.)

(der) Arbeit aus dem Weg(e) gehen · (die) Arbeit nicht erfunden haben (fig.) · arbeitsscheu (sein) · (sich) drücken (vor) · vor der Arbeit weglaufen · (der) Arbeitswille fehlt Anmerkung
auch 'den nötigen / erforderlichen Arbeitswillen vermissen lassen'
(fachspr., Jargon, variabel) · mangelnde Arbeitsbereitschaft (an den Tag legen) Anmerkung
auch 'mangelnde Arbeitsbereitschaft zeigen' / 'wenig Arbeitsfreude an den Tag legen'
(fachspr., Jargon, variabel) · arbeitsunlustig (sein) (geh.) · arbeitsunwillig (sein) (geh.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

    Synonym finden zu: