korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

abwarten

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »abwarten«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

warten (Hauptform) · abpassen · abwarten · ausdauern · ausharren · beharren · (sich) gedulden · harren · (sich) in Geduld fassen · (sich) in Geduld üben · zuwarten · nicht ungeduldig werden (ugs.) · teufen (ugs., plattdeutsch, regional)

(einfach) abwarten Anmerkung
Bsp.: Ich würde vorschlagen, wir warten jetzt erst einmal ab, dass die Situation sich wieder beruhigt. Dann können wir immer noch aktiv werden.
· Abwarten und Tee trinken. (Spruch) · (die Dinge) auf sich zukommen lassen · keine vorschnelle(n) Entscheidung(en) treffen (wollen) · nicht übers Knie brechen (wollen) (fig.) · abwarten! Anmerkung
auch: wart's (doch) ab / warten Sie's ab
(ugs., variabel) · Erst tun mer mal garnix, dann schau'n mer mal, und dann wer'n mer scho' seh'n. Anmerkung
in Bayern auch als: 'Schaung mar amoi, na seng ma's scho.'
(ugs., scherzhaft, süddt., Spruch, variabel) · ma kucken! (ugs., ruhrdt.) · schau'n mer mal! Anmerkung
Zitat (Franz Beckenbauer)
(ugs., Spruch) · der Dinge harren, die da kommen (werden / mögen / sollen) (geh., Redensart)

Abwartezeit · Karenzzeit · Schamfrist · Abwarten Anmerkung
Bsp.: Das mit den Bauchschmerzen wurde doch schlimmer, und nach drei Tagen Abwarten fuhren wir in die Klinik.
(ugs.)

abwarten! · (es) ist noch zu früh (für) · (es) ist noch zu früh, um (...) · jetzt wart's doch ab! · (etwas) lässt sich jetzt noch nicht sagen · nicht so ungeduldig!

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: