korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

anfangen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »anfangen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

(eine Sache/mit einer Sache) anfangen Anmerkung
Bsp.: Wir fangen in diesen Tagen mit den Vorarbeiten zu unserem neuen Projekt an.
(Hauptform)
· (eine Sache) angehen Anmerkung
Bsp.: Er ging sein Lauftraining sehr niedrig dosiert an.
· (etwas) antreten Anmerkung
Bsp.: Er hat die Stelle nicht angetreten.
· (etwas) aufnehmen Anmerkung
z.B. Verhandlungen / Gespräche / die Arbeit (wieder) / Kontakt / die Verfolgung aufnehmen
· beginnen · darangehen zu Anmerkung
Bsp.: Die Stadt ging daran, sich auf das Hochwasser vorzubereiten.
· (sich) daranmachen (zu) · einleiten Anmerkung
z.B. Maßnahmen / Schritte / eine Untersuchung einleiten
· herangehen an (fig.) · in Angriff nehmen (fig.) · loslegen Anmerkung
Bsp.: Er will noch diese Woche mit dem Umbau loslegen.
· starten Anmerkung
Bsp.: Er startete sofort mit der Kritik.
· (den) Startschuss geben (fig.) · an etwas gehen Anmerkung
Bsp.: Nach der üblichen Morgenbesprechung mit der Teamleitung ging sie an die Durchsicht der Post.
(ugs.) · (etwas) anpacken Anmerkung
Bsp.: Wenn der was anpackt, dann wird's was. | "Es gibt viel zu tun. Packen wir's an." (1974er Werbeslogan von Esso)
(ugs.) · durchstarten Anmerkung
insbesondere für den Beginn einer Aktion a) nach längerer Vorbereitungszeit oder b) als 'wieder / neu durchstarten' nach einer Unterbrechung; Bsp. a): Wann können wir endlich durchstarten? Oder sollen wir hier ewig weiter trainieren? b) Nach der Babypause wollte sie zurück in ihren alten Beruf und noch einmal 'neu durchstarten'.
(ugs.) · (in etwas) einsteigen Anmerkung
z.B. 'in eine Diskussion einsteigen'
(ugs.) · (etwas) angreifen Anmerkung
Bsp.: Nach dem Obstkuchen griff man herzhaft die Sahnetorte an.
(geh., fig.) · zur Tat schreiten Anmerkung
Bsp.: So, Pause beendet, dann wollen wir mal wieder zur Tat schreiten.
(geh., scherzhaft-ironisch)

anfangen (etwas/mit etwas) · anstiften · auslösen · entfachen · herbeiführen · hervorrufen · in Gang bringen · anschmeißen (Motor o.ä.) (ugs.) · anwerfen (ugs.) · induzieren (fachspr.) · initiieren (geh.)

anbrechen Anmerkung
= zum ersten Mal (für längeren Gebrauch) öffnen, Bsp.: eine neues Glas Marmelade anbrechen
· anfangen · köpfen (Flasche) · öffnen · aufmachen (ugs.)

anfangen (mit) · einarbeiten · einführen [☯ Gegensatz: abschaffen] · einleiten · eröffnen · herbeiführen · lancieren [☯ Gegensatz: abblocken] · introduzieren (geh., selten)

anbrechen Anmerkung
Bsp.: Der letzte Tag brach an.
· anfangen Anmerkung
Bsp.: Es fing an zu regnen.
· angehen Anmerkung
Bsp.: Nächste Woche geht die Schule wieder an. | Um wieviel Uhr sollte das Konzert angehen?
· beginnen · einsetzen · entbrennen (Streit) (fig.) · losbrechen Anmerkung
Bsp. Ein Sturm brach los.
· starten (mit) Anmerkung
Bsp.: Die Woche startete für mich mit einer herben Enttäuschung: Mein alter 2CV hatte endgültig den Geist aufgegeben.
· in Gang kommen Anmerkung
Bsp.: Die Diskussion kam mühsam in Gang.
(ugs.) · losgehen Anmerkung
Bsp. Um 2 ging's erst richtig los.
(ugs.) · anheben (geh.)

(eine) Stelle antreten (Hauptform) · (die) Arbeit aufnehmen Anmerkung
Bsp.: Die Stelle wurde neu besetzt und 'der Neue' hat vergangenen Montag die/seine Arbeit aufgenommen.
· einsteigen (bei) (fig.) · (es ist) jemandes erster Arbeitstag (bei) · anfangen (bei) (ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: