korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

aufhören

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »aufhören«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

aufhören zu arbeiten · aufs Altenteil gehen (fig.) · (sich) aufs Altenteil setzen (fig.) · (sich) aufs Altenteil zurückziehen (fig.) · in den Ruhestand treten · in Pension gehen · in Rente gehen · in Ruhestand gehen · seine aktive Zeit beenden · (sich) zur Ruhe setzen Anmerkung
eher für Freiberufler, Unternehmer und andere Selbständige, Künstler
· aufhören Anmerkung
z.B. in der Formel 'nicht ans Aufhören denken': "The Rolling Stones: Mick Jagger denkt nicht ans Aufhören" (classicrock.net 6.3.18)
(ugs.) · aus dem Erwerbsleben ausscheiden (statist.) (fachspr.)

abreißen Anmerkung
Bsp.: Der Gesprächsfaden / die Verbindung zwischen ihnen war abgerissen.
[☯ Gegensätze: weitergehen, fortbestehen] · aufhören · enden · nicht fortgesetzt werden · nicht fortsetzen · zum Ende kommen · zum Erliegen kommen · zum Stillstand kommen Anmerkung
Bsp.: Die Verhandlungen waren zum Stillstand gekommen.

unterlassen Anmerkung
Bsp.: Bitte unterlassen Sie derartige Übertreibungen, das könnte zu Missverständnissen führen.
(Hauptform)
· absehen (von) · Abstand nehmen (von etwas) · aufhören · (sich) beherrschen (etwas zu tun) · bleibenlassen · (es) dabei belassen Anmerkung
oft negiert, z. B. "Dabei belassen wir es nicht bei einem Vertragsabschluss und der darin festgeschriebenen Energielieferung – wir kümmern uns um Ihre Energie!" (enovos.de)
· (sich etwas) ersparen Anmerkung
Bsp.: Ich erspare Ihnen und mir das übliche Vorgeplänkel und komme gleich zur Sache.
· nicht machen Anmerkung
Bsp.: Ich glaub ich mach die Ausbildung doch nicht, hab mir's anders überlegt..
· nicht tun Anmerkung
z.B. der freundliche Rat eines muskelbepackten Zweimetermanns: Tu's einfach nicht, ist besser für dich.
· (darauf) verzichten, etwas zu tun · (sich etwas) abschminken (ugs., fig.) · bleiben lassen (ugs.) · (von etwas) die Finger lassen (ugs.) · (sich) die Mühe sparen (können) Anmerkung
Bsp.: Da brauchst du es gar nicht erst versuchen, die Mühe kannst du dir sparen, sie geht wieder nicht ran und hat die Klingel abgestellt.
(ugs.) · (etwas) drangeben Anmerkung
z.B. Ruhrdeutsch "gibbet dran!" = hör auf damit!
(ugs.) · gar nicht erst versuchen (ugs.) · (es) gut sein lassen Anmerkung
in "Lass es gut sein"
(ugs.) · lassen Anmerkung
Bsp.: Lass es einfach. | Ich würd's lieber lassen an deiner Stelle.
(ugs.) · sausen lassen Anmerkung
Bsp.: Falls das Wetter nicht mitspielt, lassen wir die Wanderung sausen und machen es uns zu Hause gemütlich.
(ugs.) · (sich etwas) schenken (ugs.) · sein lassen Anmerkung
Bsp.: Lass das sein, das gibt sonst Ärger.
(ugs.) · (sich etwas) sparen Anmerkung
Bsp.: Ich denke, ich kann mir die Begründung sparen, oder möchte jemand wissen, warum wir bei Sturm nicht in den Wald gehen?
(ugs.) · (sich) verabschieden (von etwas) (ugs.) · (sich etwas) verkneifen Anmerkung
Bsp.: Klugerweise verkniff er sich im letzten Moment ein bissige Bemerkung, zu der er bereits angesetzt hatte.
(ugs.) · (sich etwas) von der Backe putzen (ugs., fig.)

ablaufen · aufhören · (in bestimmter Weise) ausgehen Anmerkung
nur mit Modalergänzung, Bsp.: anders ausgehen, unentschieden ausgehen
· ausklingen · auslaufen · ein (...) Ende finden Anmerkung
Bsp.: ein überraschendes Ende finden; der parlamentarische Streit um eine weitere Diätenerhöhung fand heute ein Ende
· (ein) Ende haben · enden · schließen · verfallen · zu Ende gehen · zu Ende sein (ugs.)

aufhören · Feierabend machen · für heute war's das (Spruch) · (den) Griffel fallen lassen (fig.) · Schluss machen · (es ist) Schicht im Schacht (ugs., Spruch)

aufgeben müssen · den Geschäftsbetrieb einstellen · die Tore schließen müssen Anmerkung
Bsp.: Etliche kleinere und mittelständische Möbelbauunternehmen mussten wegen der starken osteueropäischen Konkurrenz die Tore schließen.
(fig.) · aufhören Anmerkung
Bsp.: Der alte Schuhmacher Özyurt, der hier seine Werkstatt fast 20 Jahre lang betrieben hat, hat letzte Woche auch aufgehört.
(ugs.) · eingehen (Kleinbetriebe) Anmerkung
Bsp.: Durch die Verbreitung von immer mehr SB-Bäckereien und Bäckereiketten sind alleine in meiner Stadt in den letzten Jahren 20 Handwerksbäckereien eingegangen, und diese Entwicklung ist noch längst nicht abgeschlossen.
(ugs., fig.) · (den) Stecker ziehen (ugs., fig.) · zumachen (müssen) (ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: