korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

aufheben

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »aufheben«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

anheben · aufheben · aufnehmen · heben · hieven · hochheben · hochziehen · stemmen · wuchten

abbedingen · abbestellen · abkündigen · abschaffen [☯ Gegensätze: einführen, gründen, aufbauen, in Kraft setzen] · annullieren · aufheben · aufkündigen · auflösen · ausgleichen · außer Kraft setzen · für aufgehoben erklären · für nichtig erklären · für null und nichtig erklären · für ungültig erklären · kippen (journal.) Anmerkung
Bsp.: "Gericht kippt aktuelles Steuerprivileg von Firmenerben" (de.reuters.com 17.12.2014)
· kündigen · stornieren · terminieren · tilgen · zurückziehen

aufbewahren · aufheben · behalten [☯ Gegensatz: abgeben] · bewahren · erhalten · in Verwahrung nehmen · konservieren · lagern · verwahren · nicht wegschmeißen (ugs.) · nicht wegwerfen (ugs.) · asservieren (geh.)

abbauen [☯ Gegensätze: aufbauen, installieren, fördern, verstärken] · abschaffen · aufheben · auflösen [☯ Gegensatz: verknüpfen] · beseitigen · aus der Welt schaffen (ugs.)

Aufheben · Gewese · unnötige Aufmerksamkeit · unnötiger Aufwand · viel Aufhebens · Aufstand (ugs.) · Bohei (ugs.) · Brimborium (ugs.) · Buhei (ugs.) · Gedöns (ugs.) · Lärm (um nichts) (ugs.) · Trara (ugs.) · Tullus (ugs., regional, veraltend)

annullieren · aufheben · rückgängig machen · ungeschehen machen · verwerfen

(vom Boden / Gehsteig ...) aufheben [☯ Gegensatz: auf den Boden schmeißen] · nicht liegenlassen

aufheben (Sitzung) · (förmlich) beenden [☯ Gegensatz: eröffnen (Diskussion, Sitzung ...)] · beenden (Veranstaltung) · schließen (Versammlung)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: