korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

aufmachen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »aufmachen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

aufbrechen (Hauptform) · (sich) auf den Weg machen · (sich) aufmachen · losgehen · losziehen · seinen Weg antreten · (sich) auf die Beine machen (ugs.) · (sich) auf die Socken machen (ugs.) · lossocken (ugs., regional)

(sich) aufmachen (und) · (sich) aufraffen [☯ Gegensatz: (den) Arsch nicht hochkriegen] · (sich) bemühen (um) · (sich) durchringen (zu) · (sich) überwinden · (sich) aufrappeln (ugs.) · (sich) bequemen (ugs.) · (sich) hochrappeln (ugs.) · (den) inneren Schweinehund überwinden (und) (ugs.)

anbrechen Anmerkung
= zum ersten Mal (für längeren Gebrauch) öffnen, Bsp.: eine neues Glas Marmelade anbrechen
· anfangen · köpfen (Flasche) · öffnen · aufmachen (ugs.)

öffnen Anmerkung
Bsp.: Hätten Sie was dagegen, wenn ich mal kurz das Fenster öffne?
[☯ Gegensatz: schließen (Tür, Fenster, Vorhang ...)] · aufmachen Anmerkung
Bsp.: Jetzt mach endlich die Tür auf, andere müssen auch mal ins Bad!
(ugs.) [☯ Gegensatz: zumachen]

aufspannen (Schirm) (Hauptform) · aufklappen · öffnen · aufmachen (ugs.)

aufklappen (Deckel, Notebook, Fenster ...) · hochklappen · aufmachen (ugs.)

(Deckel) abziehen (Joghurtbecher o.ä.) · entfernen · aufmachen (ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: