korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

ausbreiten

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »ausbreiten«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

(sich) ausbreiten · (sich) propagieren · (sich) verbreiten

auf dem Vormarsch (sein) Anmerkung
ursprünglich militärisch
(fig.) · (sich) ausbreiten · grassieren · (stark) im Kommen (sein) · um sich greifen · umgehen · (sich) verbreiten [☯ Gegensätze: schwinden, abebben, schrumpfen] · Verbreitung finden · (sich) breitmachen (ugs.) · mehr werden (ugs.) · Platz greifen (geh.)

(sich) ausbreiten · (sich) ausdehnen · (sich) erstrecken · hineinreichen · an Boden gewinnen (ugs.)

belagern Anmerkung
Bsp.: Die Ortsansässigen sind wenig begeistert, denn die Einkaufstouristen halten ständig alle Straßencafes in der Stadt belagert.
· besetzt haben · besetzt halten · (sich) breitmachen · in Beschlag nehmen Anmerkung
Bsp.: Die Dame und ihre drei Yorkshireterrier hatten eine komplette Abteilseite in Beschlag genommen.
· mit Beschlag belegen · Platz beanspruchen · (sich) (zahlreich) versammeln · (sich) ausbreiten (ugs.) · (sich) breit machen (ugs.) · (sich) dickmachen Anmerkung
Bsp.: Mach dich nicht so dick, andere wollen auch noch sitzen. | Jetzt mach dich mal nicht dicker als du bist!
(ugs.)

(mittlerweile) allgemein akzeptiert sein · (sich) als brauchbar erweisen · an Akzeptanz gewinnen · an Boden gewinnen · (sich) ausbreiten · (sich) behaupten · (sich) bewähren · (sich) breitmachen · (sich) durchsetzen · (die) Erwartungen erfüllen · (die) Erwartungen nicht enttäuschen · immer mehr Anhänger finden · überhandnehmen · (sich) verbreiten · Zulauf finden

(sich) ansiedeln · (sich) ausbreiten · (sich) (neu) einbürgern (fig.) · (sich) etablieren · (sich) verbreiten · (sich) breitmachen (Pflanzen, Tiere) (ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: