korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

bejahen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »bejahen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

bejahen · bekräftigen · bestärken [☯ Gegensatz: abblocken] · bestätigen · (sich) einverstanden erklären · Ja sagen zu · mitmachen [☯ Gegensätze: fernbleiben, wegbleiben, (sich) ausklinken, ausscheren, sein eigenes Süppchen kochen] · mitziehen · (sein) Okay geben · unterschreiben · zustimmen · grünes Licht geben (ugs.) · affirmieren (fachspr.) [☯ Gegensatz: negieren]

akzeptieren · annehmen · bejahen · billigen · (sein) Einverständnis erklären · (sich) einverstanden erklären (mit) · einverstanden sein (mit) · einwilligen · Ja sagen (zu) · konsentieren (veraltet) · nichts (mehr) auszusetzen haben (an) · zusagen [☯ Gegensatz: ablehnen] · zustimmen · (sich) zustimmend äußern · (etwas) abnehmen (z.B. Handwerkerleistung) Anmerkung
Beim Werkvertrag muss der Kunde die Leistung 'abnehmen' und sich dadurch mit der Ausführung einverstanden erklären. Typisches Beispiel ist der Moment, an dem der Frisör dem Kunden den Spiegel so hält, dass der Kunde den Schnitt im Nacken begutachten kann, um zu entscheiden, ob so alles in Ordnung ist.
(fachspr.) · Gnade vor jemandes Augen finden Anmerkung
Bsp.: Erst nach der 13. Überarbeitung fand das Drehbuch Gnade vor den Augen des Autors der Buchvorlage.
(geh., ironisch)

bejahen [☯ Gegensatz: (Frage) verneinen] · bejahend antworten · Ja sagen · mit Ja antworten · zustimmen

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: