korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

rechtfertigen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »rechtfertigen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

(sich für etwas) aussprechen · (sich) einsetzen (für) [☯ Gegensatz: (sich) nicht kümmern (um)] · einstehen (für) · eintreten für [☯ Gegensatz: bekämpfen] · (sich) hinter etwas stellen · rechtfertigen · stehen für · verfechten [☯ Gegensätze: widersprechen, anfechten, verneinen, abweisen, (in aller Schärfe) zurückweisen (Verstärkung), Einspruch erheben, in Abrede stellen] · verteidigen · vertreten · soutenieren Anmerkung
im heutigen Sprachgebrauch ausgestorben und daher schlecht einordenbar; bedeutete früher u.a.(finanziell) 'unterstützen' oder jm (militärisch) 'zu Hilfe kommen', auch 'verteidigen', 'sich behaupten', auch 'genau treffen' bzw. (einer Anforderung) 'gerecht werden'.
(geh., franz., lat., veraltet, fig.)

argumentativ untermauern · Argumente aufzählen · Argumente darlegen · Argumente finden (für) · Argumente liefern · Argumente vorbringen · argumentieren · begründen · (eine) Begründung abgeben · erklären · Gründe anführen · Gründe beibringen · Gründe finden · Gründe liefern · Gründe nennen · Gründe vorbringen · Gründe vortragen · legitimieren · rechtfertigen · verargumentieren Anmerkung
Bsp: "Wenn es nicht gelingt, Mehraufwand mit einem höheren Kundennutzen zu verargumentieren, dann hat man auch keine Berechtigung, einen höheren Preis zu verlangen." (Interview auf psyma.com, 2014)

(sich) erklären · (sich) jemandes Fragen stellen · Rechenschaft ablegen · (sich) rechtfertigen · Rede und Antwort stehen · (sich) seiner Verantwortung stellen · (sich) verantworten

(sich) rechtfertigen · (sich) diskulpieren (geh., veraltet)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: