korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

verschlampen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »verschlampen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

verlegen · verlieren · (einer Sache) verlustig gehen · verbaseln (ugs., regional) · verbummeln (ugs.) · verdusseln (ugs.) · verklüngeln (ugs.) · verkramen (ugs.) · verschlampen (ugs.) · verschludern (ugs.) · verschluren (ugs., rheinisch) · verschmeißen (ugs., bair.) · verschusseln (ugs.)

herunterkommen (Person) (Hauptform) [☯ Gegensatz: (im Leben) weiterkommen] · abgewirtschaftet haben · in der Gosse enden (fig.) · in der Gosse landen (fig.) · sozial absteigen · Sozialfall werden [☯ Gegensatz: es zu etwas bringen] · tief sinken Anmerkung
häufig in dem ironisch selbstanklagenden Seufzer: 'Wie tief sind wir gesunken!', auch unironisch: 'Wie tief kann man (eigentlich noch) sinken?!'
(fig.) · unter die Räder kommen (fig.) · verelenden · vergammeln · verkommen · verlottern Anmerkung
auch im moralischen Sinn
· verwahrlosen · auf den Hund kommen (ugs.) · ganz unten ankommen (ugs., fig.) · herumsumpfen (ugs.) · runterkommen (ugs.) · versacken (ugs.) [☯ Gegensatz: seinen Weg machen] · verschlampen (ugs.) · versumpfen (ugs., fig.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: