korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

zusammennehmen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »zusammennehmen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

an sich halten Anmerkung
Betonung auf 'an'; Bsp: Ich musste sehr an mich halten, um ihm nicht direkt ins Gesicht zu sagen, dass ich seine Geschichte für erstunken und erlogen halte.
· (sich) beherrschen · (die) Contenance wahren · (sich) im Griff haben · (sich) im Zaum halten · (sich) mäßigen · nicht die Selbstbeherrschung verlieren · (sich) nicht gehen lassen · seinen Emotionen (Temperamenten o.ä.) nicht freien Lauf lassen · (sich) unter Kontrolle haben · (sich) zügeln · (sich) zusammennehmen · (sich) zusammenreißen [☯ Gegensatz: sich gehen lassen] · den Ball flach halten (ugs., fig.) [☯ Gegensatz: (die) Welle machen] · den Ball flachhalten (ugs., fig.) · nicht ausklinken (ugs.) · nicht ausrasten (ugs.) · (dreimal) tief schlucken Anmerkung
Bsp.: Ich hätte diesem Ignoranten am liebsten einen Kinnhaken verpasst. Stattdessen hab ich dreimal tief geschluckt und nichts weiter gesagt, das wäre nämlich nicht sozialverträglich gewesen.
(ugs.) · (seine) Zunge hüten (geh., veraltend, literarisch)

(sich) zusammennehmen (und) · (sich) zusammenreißen (und) Anmerkung
Bsp.: Sie riss sich zusammen und schritt erhobenen Hauptes davon, ohne auf das Getuschel hinter ihrem Rücken zu achten.
· (sich) zwingen · (sich) am Riemen reißen Anmerkung
Bsp.: Ich sagte mir: Reiß dich gefälligst am Riemen, du gehst jetzt da rein und knallst ihm deine Forderung auf den Tisch.
(ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: