korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Subjekt-Verb-Kongruenz

Autor:Pumene
Datum: Fr, 28.6.2019, 12:29
Antwort auf: Subjekt-Verb-Kongruenz (Micky)

> Aluminium und Stahl werden mit modernster Technik bearbeitet und
> hervorragende Ergebnisqualität erreicht.

Aluminium und Stahl werden mit modernster Technik bearbeitet und es wird eine hervorragende Ergebnisqualität erreicht.

Aluminium und Stahl werden mit modernster Technik bearbeitet. So wird eine hervorragende Ergebnisqualität erreicht.

Gruß

Pumene

Kleine Nachbemerkung:

Das „werden“ kann gar nicht auf die Ergebnisqualität bezogen werden. Es handelt sich um eine Satzreihe aus zwei Hauptsätzen mit zwei verschiedenen Subjekten (Aluminium und Stahl auf der einen Seite, Ergebnisqualität auf der anderen Seite [bzw. „ es“]) und mit zwei verschiedenen Prädikaten (werden bearbeitet bzw. wird erreicht). Diese beiden Prädikate stehen im Passiv (3. Person Singular bzw. Plural Indikativ Präsens Passiv) und da es in der deutschen Sprache nur ein analytisch gebildetes Passiv gibt, wird jeweils das Hilfsverb von werden „wird“ bzw. „werden“ verwendet. Diese Hilfsverben zu zwei verschiedenen Prädikaten aus zwei verschiedenen Sätzen dürfen nicht zu einem einheitlichen „werden“ zusammengezogen werden. Man kann sich höchstens überlegen, ob man eine elliptische Verkürzung (Auslassung) in Erwägung zieht: werden bearbeitet und [wird] erreicht. Ohne das „es“ und ohne den unbestimmten Artikel „eine“ klingt der Satz für mich ungewöhnlich.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Subjekt-Verb-Kongruenz
Micky -- Fr, 28.6.2019, 10:25
Re: Subjekt-Verb-Kongruenz
Pumene -- Fr, 28.6.2019, 12:29
Re: Subjekt-Verb-Kongruenz
Zuckerschnecke -- Fr, 28.6.2019, 14:04
Re: Subjekt-Verb-Kongruenz
Pumene -- Fr, 28.6.2019, 22:23