korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Komma oder nicht?

Autor:Pumene
Datum: Mo, 7.9.2020, 22:14
Antwort auf: Komma oder nicht? (Susanne Möller)

> Hallo, stimmt hier die Kommasetzung (insb. das nach Probanden)?
Ja
> In verschiedenen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass die Möglichkeit seitens der Probanden, Feedback zur Therapie geben zu können, einen Einfluss auf die Wirksamkeit hat.

§ 75 (2)

die Infinitivgruppe hängt von einem Substantiv ab:
Er wurde beim Versuch, den Tresor zu knacken, vom Nachtwächter überrascht. Er fasste den Plan, heimlich abzureisen.

https://www.korrekturen.de/regelwerk/zeichensetzung2-1d.shtml

Gruß

Pumene

Das zweite Komma, weil die eingeschobene Infinitivgruppe zu Ende ist.

Infinitivgruppen grenzt man mit Komma ab, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist.

abgrenzen = Grenze nach vorn und nach hinten

rot: Hauptsatz
grün: Nebensatz erster Ordnung (ohne die Infinitivgruppe)
blau: Infinitivgruppe (die von einem Substantiv abhängt)
grün: Fortsetzung des Nebensatzes erster Ordnung

Ob „seitens der Probanden“ zu „Möglichkeit“ oder zu „Feedback zur Therapie geben zu können“ gehören soll, müsstest Du selber entscheiden können.

Sonst wäre die Kommasetzung anders:

In verschiedenen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass die Möglichkeit, seitens der Probanden Feedback zur Therapie geben zu können¡, einen Einfluss auf die Wirksamkeit hat

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma oder nicht?
Susanne Möller -- Mo, 7.9.2020, 22:12
Re: Komma oder nicht?
Pumene -- Mo, 7.9.2020, 22:14
Re: Komma oder nicht?
Susanne Möller -- Mo, 7.9.2020, 22:34
Re: Komma oder nicht?
Pumene -- Mo, 7.9.2020, 22:44