korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: "Lass uns" vs. "Lasst uns"

Autor:Andreas
Datum: Fr, 14.5.2010, 08:05
Antwort auf: "Lass uns" vs. "Lasst uns" (verwirrt1990)

> Hallo

> ich hatte kürzlich einen Disput bezüglich des Ausdrucks
> "Lass(t) uns...", im Sinne von einem Vorschlag
> (Lass(t) uns doch an den Strand gehen").
> Ich vertrete die Meinung, dass, wenn der Vorschlag bloss einer
> Person unterbreitet wird, man "lass uns" sagt. Die
> gegnerische Partei war der Ansicht, dass man trotzdem
> "lassen" in die Mehrzahl konjugieren muss, weil sich
> das Verb auf das Reflexivpronomen "uns" bezieht.

> Ich bitte um Schlichtung ;) Vielen Dank.

> P.S. ich bin aus der Schweiz und wir schreiben
> "lassen" mit Doppel-S ;)

Du hast völlig recht. Einzige Ausnahme: Man spricht eine einzelne Person in der Mehrzahl an; das war früher üblich und kommt heute noch vereinzelt vor, etwa bei älteren Russlanddeutschen hier, die häufig Ihr statt Sie sagen.
Einen ganz besonderen Fall stellt sicher 1. Mose 1,26 dar. Da sagt Gott: Lasset uns Menschen machen. Zu wem er hier spricht, darüber sind sich die Ausleger nicht einig ...

Gruß,
Andreas

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

"Lass uns" vs. "Lasst uns"
verwirrt1990 -- Fr, 14.5.2010, 00:50
Re: "Lass uns" vs. "Lasst uns"
Andreas -- Fr, 14.5.2010, 08:05