korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

gewohnt / gewöhnt?

Autor:Andreas
Datum: Mi, 29.6.2011, 14:08
Antwort auf: Re: weiblich und seine? (Markus)

> Andreas, wenn du gerade Tiersendungen ansprichst...
> Ich habe nun schon öfters gehört, dass Menschen (gerade bei
> Tiersendungen) immer wieder sagen "ich bin das (Verhalten
> des Tieres) schon gewöhnt".
> Das klingt für mich ebenfalls nicht korrekt. Das muss doch
> "ich bin das gewohnt" heißen, oder?

Gerade in der gesprochenen Sprache wird beides schon mal durcheinandergeworfen. Im Standarddeutsch unterscheidet man jedoch:

Ich bin es gewohnt, meinen Kaffee pünktlich um neun serviert zu bekommen.
Die Kinder sind daran gewöhnt, ihre Hausaufgaben gleich nach dem Mittagessen zu machen.

Ich bin das frühe Aufstehen gewohnt.
In bis ans frühe Aufstehen gewöhnt.

Mit an wird also in der Regel gewöhnt gesagt, mit dem Akkusativ gewohnt. Inhaltlich unterscheiden sich beide kaum; bei gewöhnt schwingt mit, dass jemand an etwas gewöhnt wurde. Das wird aber sicher nicht von allen Sprechern so empfunden.

Quelle: Richtiges und gutes Deutsch (Duden-Verlag), Mannheim 20076, S. 401f.

Gruß
Andreas

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

weiblich und seine?
Markus -- Mi, 29.6.2011, 10:02
Re: weiblich und seine?
Bernd -- Mi, 29.6.2011, 10:38
Re: weiblich und seine?
Kai -- Mi, 29.6.2011, 14:49
Re: weiblich und seine?
Heinz -- Do, 30.6.2011, 09:09
Re: weiblich und seine?
Kai -- Do, 30.6.2011, 13:40
Re: weiblich und seine?
Julian von Heyl -- Do, 30.6.2011, 14:05
Re: weiblich und seine?
Andreas -- Mi, 29.6.2011, 10:44
Re: weiblich und seine?
Markus -- Mi, 29.6.2011, 13:47
gewohnt / gewöhnt?
Andreas -- Mi, 29.6.2011, 14:08