korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Infinitiv mit/ohne um

Autor:Kai
Datum: So, 9.2.2020, 14:36
Antwort auf: muss das um? (Brian)

1. "Die Hunde verfolgten Gaby. Nur ein einziges Mal hatte sie sich erlaubt stehenzubleiben, sich zu orientieren, den Fluchtweg zu finden."

2. "Die Hunde verfolgten Gaby. Nur ein einziges Mal hatte sie sich erlaubt stehenzubleiben, um sich zu orientieren, den Fluchtweg zu finden."

3. Die Hunde verfolgten Gaby. Nur ein einziges Mal hatte sie sich erlaubt stehenzubleiben, um sich zu orientieren und den Fluchtweg zu finden."

In deiner Frage geht es nicht um grammatische Richtigkeit, sondern um Stil. Alle 3 Sätze sind sprachlich korrekt.

Satz 1 wirkt härter, gehetzter, panischer. Wenn dies auch die Aussageabsicht ist, sollte man den Satz so lassen.

Satz 2 ist in meinen Augen nichts Halbes und nichts Ganzes.

Satz 3 ist im Vergleich zu 2 sprachlich glatter und harmonischer, wirkt aber im Vergleich zu Satz 1 ruhiger und sachlicher.

Die Entscheidung musst du fällen.

Gruß von Kai

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

muss das um?
Brian -- So, 9.2.2020, 09:56
Re: Infinitiv mit/ohne um
Kai -- So, 9.2.2020, 14:36
Re: muss das um?
Pumene -- So, 9.2.2020, 20:53
DANKE Kai und Pumene!
Brian -- Mo, 10.2.2020, 10:44