korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Groß- oder Kleinschreibung von Verben etc.

Autor:Karla Krauschen
Datum: So, 6.1.2013, 00:02

> Wie schreibt man die Verben "erröten" und
> "aufatmen" in dem folgenden Satz? Groß oder klein?

> "...sollte nun auf folgende Reaktionen achten, z. B.
> spontanes Erbrechen, erröten, aufatmen, deutliches Aufrichten,
> ...."

Hier wird man sicher das Erröten und Aufatmen genauso groß schreiben wie das Erbrechen und das Aufrichten. Über die Verben selber sollte man aber vielleicht noch einmal nachdenken, denn Erröten, Aufatmen und Aufrichten sind keine alarmierenden Symptome, um die es hier doch anscheinend geht. Auch das Adjektiv "spontan" kann man getrost streichen, denn da müßte jemand schon ein komischer Typ sein, wenn er geplant kotzt. Außerdem muß man darauf nicht besonders achten, denn das merkt man auch mit nur halber Wachsamkeit.
Besser wär's vielleicht so beschrieben: Wenn der Patient erbricht oder seine Gesichtsfarbe auffallend rot wird oder er, nach Luft ringend, seinen Oberkörper aufbäumt, dann hat er -- falls er nicht nur Liebeskummer hat -- vielleicht ein brennendes Streichholz verschluckt, und Sie sollten innerhalb der nächsten 14 Werktage ein Löschfahrzeug rufen.

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Groß- oder Kleinschreibung von Verben etc.
Mela W. -- Sa, 5.1.2013, 23:35
Re: Groß- oder Kleinschreibung von Verben etc.
Karla Krauschen -- So, 6.1.2013, 00:02
Re: Groß- oder Kleinschreibung von Verben etc.
Mela W. -- So, 6.1.2013, 10:20
Kleinschreibung von Verben
oberhaenslir -- So, 6.1.2013, 08:11
Re: Kleinschreibung von Verben
Volker -- Mo, 7.1.2013, 15:03
Re: Kleinschreibung von Verben
DLaurel -- Do, 11.4.2019, 16:30
Re: Kleinschreibung von Verben
Zuckerschnecke -- Do, 11.4.2019, 16:49