korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: [die] letzte Hand anlegen (an)

Autor:Gernot Back
Datum: Do, 21.5.2020, 23:26
Antwort auf: Re: [die] letzte Hand anlegen (an) (Vollprofi)

> Welche Bedeutung hätte denn
> dann diese Formulierung:

> Er legte letzte Hand an sich.

Das könnte ich mir bei jemandem mit auto-kosmetischen Absichten vorstellen: Kurz vor einem wichtigen öffentlichen Auftritt noch einmal den Lidstrich, die Brauen-, Lippen- und Bartkonturen nachziehen.


 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Hand anlegen (an)
Claudia -- Di, 21.5.2013, 10:32
Re: Hand anlegen (an)
Kai -- Di, 21.5.2013, 14:32
Re: Hand anlegen (an)
oberhaenslir -- Mi, 22.5.2013, 06:45
Re: Hand anlegen (an)
Micky -- Di, 23.9.2014, 19:35
Re: Hand anlegen (an)
Kai -- Di, 23.9.2014, 22:10
Re: Hand anlegen (an)
Karla Krauschen -- Di, 23.9.2014, 23:24
Re: [die] letzte Hand anlegen (an)
Bedenkentraeger -- Mi, 24.9.2014, 00:04
Re: [die] letzte Hand anlegen (an)
Dagmar Timmermanns -- Fr, 29.11.2019, 09:01
Re: [die] letzte Hand anlegen (an)
Steffi -- Do, 21.5.2020, 19:31
Re: [die] letzte Hand anlegen (an)
Gernot Back -- Do, 21.5.2020, 20:06
Re: [die] letzte Hand anlegen (an)
Vollprofi -- Do, 21.5.2020, 20:29
Re: [die] letzte Hand anlegen (an)
Gernot Back -- Do, 21.5.2020, 23:26
Re: [die] letzte Hand anlegen (an)
Pumene -- Fr, 22.5.2020, 21:12