korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Rechtschreibforum

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung, nach Duden richtigen Schreibweise, zu Grammatik oder Kommasetzung, Bedeutung oder Synonymen sind Sie hier richtig. Bevor Sie eine Frage stellen, nutzen Sie bitte die Suchfunktionen.

Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)

Autor:Andreas
Datum: Mi, 15.2.2012, 22:30
Antwort auf: Kongruenz bei "als" (Genitiv) (Harald Lenzer)

Ich halte das Problem für überflüssig. Ebenso wie das als in dem Satz, das mir inhaltlich wie stilistisch fragwürdig erscheint. Viel einfacher ist folgende Lösung:

Er scheiterte am Widerstand seines Onkels, dem damaligen Vorsitzenden des Vorstands.

Oder noch einfacher:

Er scheiterte am Widerstand seines Onkels, damals Vorsitzender des Vorstands.

Gruß
Andreas

 

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mi, 15.2.2012, 22:15
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Andreas -- Mi, 15.2.2012, 22:30
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mi, 15.2.2012, 22:57
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Julian von Heyl -- Mi, 15.2.2012, 23:16
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mi, 15.2.2012, 23:56
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lutz Plückhahn -- So, 15.11.2020, 16:58
Re: Kongruenz bei "als" (Dativ)
Gernot Back -- So, 15.11.2020, 17:09
Re: Kongruenz bei "als" (Dativ)
Lutz Plückhahn -- Mo, 16.11.2020, 09:58
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lara Weisband -- Mi, 15.2.2012, 23:17
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Julian von Heyl -- Mi, 15.2.2012, 23:29
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lara Weisband -- Mi, 15.2.2012, 23:47
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Svenja -- Do, 16.2.2012, 10:45