korrekturen.de | Portal für Rechtschreibung

stiebitzen / stibitzen

In die Sammlung »Beliebte Fehler« nehmen wir falsche Schreibweisen auf, die sich besonderer »Beliebtheit« erfreuen, die also besonders häufig zu beobachten sind.

Beliebte Fehler: stiebitzen / stibitzen
Beliebter Fehler Richtige Schreibweise Erläuterung
stiebitzen stibitzen Der umgangssprachliche verniedlichende Ausdruck für »stehlen« im Sinne von »etwas auf listige Weise an sich bringen« ist seit dem 18. Jh. bezeugt und entstammt der Studentensprache. Die genaue Herkunft des Wortes ist unklar, vermutlich wurde es in die sogenannte Bi-Sprache gestreckt aus »stitzen« für »stehlen«. Die häufige Falschschreibung lehnt sich möglicherweise an den Ausdruck »kiebitzen« (= als ungebetener Zaungast zugucken) an.
  Worttrennung | S >

Neben der Falschschreibung finden Sie die gemäß Duden nach alter sowie neuer deutscher Rechtschreibung richtige Schreibung und eine kurze Erklärung zur Schreibweise, Herkunft, Bedeutung, Synonymen oder Übersetzung.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu den Einträgen? Bitte besuchen Sie unser Forum. Die häufigsten Zweifelsfälle der neuen Rechtschreibung finden Sie in einer vergleichenden Gegenüberstellung in unserer Wortliste.

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.

Wortsuche


 Wortlisten
 Flexion


Social Media

Facebook Twitter

Besuchen Sie uns auch auf
Facebook und Twitter!

Neu in den Weblogs

kennenzulernen / zusammenzuarbeiten
26.03.19, Leserfragen
Ihre Frage: Hallo, ich erbitte eine Antwort zu den korrekten Schreibweisen von »kennenzulernen« und »zusammenzuarbeiten« – schreibt man es zusammen ... weiterlesen

Typographisch empfohlene Silbentrennung
06.03.19, Leserfragen
Ihre Frage: Liebes Team von korrekturen.de, auf der Duden-Website wird das Wort Olympiade folgendermaßen getrennt: Olym·pi·a·de. Auf Ihrer Seite finde ... weiterlesen