korrekturen.de | Der, die oder das?

Der, die oder das?

fabalista

Bekanntlich unterscheidet man im Deutschen drei grammatische Geschlechter, auch Genera genannt: Maskulinum, Femininum und Neutrum – also die männliche, die weibliche und die neutrale Form. Angezeigt wird das Genus durch das bestimmte oder unbestimmte Artikelwort: der, die, das; ein, eine. Jedoch gibt es viele Zweifelsfälle, bei denen ein Wort – bei gleicher oder auch anderer Bedeutung – mehrere Genera haben kann, insbesondere im Bereich der Fremdwörter.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

In unserem Verzeichnis finden Sie alphabetisch sortiert die häufigsten und bekanntesten Wörter mit schwankendem Genus. Darüber hinaus haben wir eine Auswahl der bekanntesten Problemfälle aufgenommen, bei denen das Genus zwar festgelegt ist, jedoch Unsicherheit über die richtige Form herrscht.

Die letzten 30 Einträge: Front National; Brand; Aioli; Ambiente; Conclusio; Skonto; Nougat; Eidotter; Abszess; Trübsal; Butter; Spray; Faible; Stereotyp; Spektakel; Stauwehr; Wachs; Selfie; Elternteil; Fakt; Käppi; Portfolio; Voucher; Kajak; Gerät; Hehl; Ulkus; Marzipan; Omelett; Brokkoli.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Klicken Sie in der alphabetischen Leiste auf den gewünschten Anfangsbuchstaben oder nutzen Sie das Suchfeld. Haben Sie Fragen oder Anregungen zu den Einträgen? Bitte besuchen Sie unser Forum. Die häufigsten Zweifelsfälle der neuen Rechtschreibung finden Sie in einer vergleichenden Gegenüberstellung in unserer ausführlichen Wortliste.

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.