korrekturen.de | Kommasetzung

Komma bei »ehe«

Kommasetzung

Nebensätze (Temporalsätze), die mit ehe eingeleitet werden, werden mit Komma vom Hauptsatz getrennt:

  • Fledermäuse sieht man selten, ehe es dunkel wird.
  • Ich muss noch die Wohnung aufräumen, ehe ich Besuch empfangen kann.
  • Es hat keinen Zweck, darüber zu sprechen, ehe der Chef aus dem Urlaub zurück ist.

Steht ehe nicht am Anfang des Temporalsatzes, sondern ist Teil einer Wortgruppe, die ehe zeitlich näher bestimmt, so steht das Komma vor der gesamten Wortgruppe:

  • Er hatte geschossen, noch ehe der Gegner seine Waffe ziehen konnte.
  • Wir erreichten den Flughafen, eine halbe Stunde ehe der Flieger startete.
  • Ein Jahr ehe die Bankenkrise kam, war die Finanzwelt noch in Ordnung.

ehe / eh: Wird ehe zu eh verkürzt, so wird kein Apostroph gesetzt: Eh du mal nachgibst, friert die Hölle zu.

Siehe auch: bevor · bis

Zurück zur Übersicht

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.