korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

absahnen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »absahnen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

absahnen · entfetten · entrahmen (Milch) · entsahnen

an sich bringen · an sich nehmen · (sich) (ungerechtfertigterweise) aneignen · einheimsen · (sich) einverleiben · erbeuten · erjagen · (ungerechtfertigterweise) in seinen Besitz bringen · kapern (fig.) · (einfach) mitnehmen · (sich) vergreifen an Anmerkung
Bsp.: "Personen, die sich am gesellschaftlich sozialistischen Eigentum vergreifen, sind Feinde des Volkes (Art. 131 der sowjetischen Verfassung)." (Th. Eschenburg, Staat und Gesellschaft in Deutschland)
· (sich) zueignen (juristisch) · zugespielt bekommen · abgreifen (ugs.) · absahnen (ugs.) · abstauben (u.a. Sport) (ugs.) · (sich) an Land ziehen (ugs.) · einsacken (ugs.) · einstreichen (ugs.) · ergattern Anmerkung
Bsp.: Von den heruntergesetzten Geräten waren noch zwei da, ich hab das vorletzte ergattert.
(ugs.) · erwischen (ugs.) [☯ Gegensatz: (sich etwas) durch die Lappen gehen lassen] · (einen) Fitsch machen (ugs., rheinisch) · (sich an etwas) gesund stoßen (ugs.) · (sich) gönnen (ugs.) · (sich) grabschen (ugs.) · (sich) grapschen (ugs.) · (sich) greifen (ugs.) · (sich) krallen (ugs.) · mitgehen lassen (ugs.) · (sich) (einfach) nehmen (ugs.) · (sich) reinpfeifen Anmerkung
Bsp.: Der Vorstand der Kölner Kreissparkasse pfeift sich jeden Monat (auf 13 Monate gerechnet) etwas mehr als 23 Monatsgehälter eines Kölner Busfahrers nach 17 Jahren Beschäftigung rein. Warum auch nicht.
(ugs.) · (sich) reinziehen (ugs.) · (sich) schnappen (ugs.) · (sich) unter den Nagel reißen (ugs.)

absahnen · einstreichen · geschenkt bekommen · nicht Nein sagen · abstauben Anmerkung
Bsp.: Sag mal, der Vater hatte doch früher einen alten Brockhaus von 1882 - weißt du, wer von den Kindern den abgestaubt hat?
(ugs.) · einsacken (ugs.) · (sich etwas) einstecken (ugs.) · mitnehmen (ugs.)

gut verdienen (Hauptform) [☯ Gegensatz: wenig verdienen] · (ein) ansehnliches Gehalt beziehen · fürstlich bezahlt werden · Geld verdienen · (sehr) gut bezahlt werden · gut dotiert (Stelle) · gutbezahlt · gutes Geld verdienen · (sehr) ordentlich bezahlt werden · viel verdienen · (ordentlich / ganz schön) absahnen (ugs.) · ganz ordentlich verdienen (ugs.) · (richtig / ordentlich) Geld machen (mit) Anmerkung
siehe Synonyme für 'Geld'
(ugs., variabel) · gut bezahlt werden (ugs.) · richtig Kohle machen (ugs.) · (ein) Schweinegeld verdienen (ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: