korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

behaupten

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »behaupten«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

(sich) behaupten [☯ Gegensatz: klein beigeben] · (die) Hoffnung nicht aufgeben · kämpfen Anmerkung
Bsp.: Sie war vor drei Jahren schwer erkrankt, aber sie hatte gekämpft und bis jetzt scheint sich das gelohnt zu haben.
(fig.) · (den) Kopf oben behalten (fig.) · (den) Mut nicht sinken lassen [☯ Gegensatz: resignieren] · nicht den Mut verlieren · (sich) nicht ins Bockshorn jagen lassen · (sich) senkrecht halten Anmerkung
wie viele Ausdrücke dieser Gruppe oft als Aufforderung: 'Halt dich senkrecht!'
(fig.) · (die) Stellung behaupten · (sich) nicht kleinkriegen lassen (ugs.) · (sich) nicht unterkriegen lassen (ugs.) · (die) Ohren steif halten (ugs.)

angeben Anmerkung
Bsp.: Sie hatte angegeben, ihn noch aus ihrer Schulzeit zu kennen.
· aussagen · behaupten · (die) Behauptung aufstellen · erklären · geltend machen · vortragen (vor Gericht)

(fest) behaupten · beteuern · betonen · (jemandem) Brief und Siegel geben (auf) (sprichwörtlich, fig.) · versichern · affirmieren (geh.) · asserieren (geh.)

(sich) behaupten · bleiben · durchhalten · erhalten bleiben · fortbestehen · fortdauern · fortleben · gewachsen sein · (sich) gewachsen zeigen · (sich) halten · seinen Mann stehen · standhalten · überdauern · überleben · weiter bestehen · weiterbestehen · dicke Bretter bohren (ugs., fig.) [☯ Gegensatz: dünne Bretter bohren]

(mittlerweile) allgemein akzeptiert sein · (sich) als brauchbar erweisen · an Akzeptanz gewinnen · an Boden gewinnen · (sich) ausbreiten · (sich) behaupten · (sich) bewähren · (sich) breitmachen · (sich) durchsetzen · (die) Erwartungen erfüllen · (die) Erwartungen nicht enttäuschen · immer mehr Anhänger finden · überhandnehmen · (sich) verbreiten · Zulauf finden

als sicher ausgeben · als wahr hinstellen · behaupten Anmerkung
Bsp.: Der behauptete Zusammenhang konnte nicht nachgewiesen werden.

behaupten (etwas getan zu haben) Anmerkung
Bsp.: Er behauptet, die ganze Nacht bei seiner Freundin gewesen zu sein.
· ihm zufolge (Amtsdeutsch) · nach seinen Worten Anmerkung
auch: nach meinen / deinen / ihren / unseren / euren / Ihren Worten
· seiner Aussage nach · seiner Aussage zufolge · wie er behauptet Anmerkung
Einschub: Die alte Dame war normalerweise, wie ihr Enkel behauptet hatte, um diese Zeit längst zu Bett gegangen.
· (getan haben) wollen Anmerkung
Bsp.: Er will das so nicht gesagt haben. | Sie will davon nichts gewusst haben.
· nach dem, was er sagt Anmerkung
Betonung auf 'er'; auch 'nach dem, was du sagst / sie sagt / ihr sagt / Sie sagen / sie sagen ...: Nach dem, was dein Nachbar sagt, kann er mit dieser Sache nichts zu tun haben.
(ugs.) · so wie er sagt Anmerkung
Bsp.: Das ganze muss sich, so wie die Zeugen sagen, innerhlbl von wenigen Sekunden abgespielt haben.
(ugs.)

(etwas) behaupten · (jemand) will (...) haben Anmerkung
drückt Zweifel an der Behauptung aus: Sie will davon nichts gewusst haben. | Er will den alten Mann mit dem Hund gestern Abend noch um 22 Uhr auf der Straße gesehen haben.

(etwas) ausrichten (können) · (sich) behaupten (gegen) · bestehen (gegen) · (sich) durchsetzten (gegen) · (jemandem/einer Sache) gewachsen sein · (jemandem/einer Sache) trotzen · (etwas) reißen (können) Anmerkung
Bsp.: Es ist fraglich, ob der neue Parteivorsitzende in der kurzen Zeitspanne bis zur Wahl noch etwas reißen kann.
(ugs.)

(sich) behaupten · nicht klein beigeben · (sich) nicht unterbuttern lassen (fig.) · (sich) nicht unterkriegen lassen · (sich) nicht alles gefallen lassen (ugs.) · (sich) nicht die Butter vom Brot nehmen lassen (ugs., fig.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: