korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

empfehlen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »empfehlen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

anpreisen · (sich) aus dem Fenster hängen (für) (fig.) · (sich) aussprechen für · befürworten · dafür sein · (sich) einsetzen (für) [☯ Gegensätze: bekämpfen, gegen etwas Position beziehen] · eintreten (für) · empfehlen · (sich) engagieren (für) · (ein) gutes Wort einlegen (für) · Schützenhilfe leisten · sekundieren · unterstützen

andeuten · anregen · antragen · (sich für etwas) aussprechen · empfehlen · näherbringen · nahebringen · nahelegen · vorschlagen

gleicher Meinung sein (Hauptform) [☯ Gegensatz: unterschiedlicher Meinung sein] · (sich) anschließen · bedienen (Klischee, Vorurteil) Anmerkung
Bsp.: "In der Zeichnung ihrer Charaktere bedient Girod zahlreiche Klischees, da diese von ihr so übertrieben dargestellt werden, dass sie wie ... Karikaturen wirken." (literaturkritik.de)
· beipflichten · bestätigen · billigen · einer Meinung sein · einiggehen · einverstanden (sein) · (sich) einverstanden erklären · empfehlen · etwas gutheißen · im Einklang stehen · Ja sagen (zu) · konform gehen (mit) · konformgehen (mit) · recht geben · übereinstimmen · unterschreiben · zustimmen · Zustimmung signalisieren · bei jemandem sein Anmerkung
Beispiel: "ich bin da ganz bei dir"
(ugs.) · jedes Wort unterschreiben können (ugs.)

anraten · empfehlen · nahelegen · Rat geben · raten · schmackhaft machen · vorschlagen · (jemandem) zuraten · ans Herz legen (ugs., fig.) · anempfehlen (geh.)

Abschied nehmen · Adieu sagen · auf Wiedersehen sagen · Lebewohl sagen · Tschüs sagen · (sich) verabschieden [☯ Gegensätze: (sich) begrüßen, (sich) grüßen] · (jemanden) verabschieden [☯ Gegensatz: (jemanden) begrüßen] · (sich) empfehlen (geh.) · scheiden Anmerkung
Bsp.: Winter ade! Scheiden tut weh.
(geh., veraltet)

(sich) anbieten Anmerkung
z.B. "Das bietet sich ja geradezu an."
· auf der Hand liegen (fig.) · (sich) (förmlich) aufdrängen · (sich) empfehlen · empfehlenswert sein · ratsam erscheinen

(sich) empfehlen (für) · (sich) in Stellung bringen Anmerkung
ursprünglich militärisch; Bsp. fig.: "... in der Partei [fordern] nach dem schmählichen Ergebnis der CSU ... viele einen personellen Neuanfang. Vor allem der bayerische Finanzminister Markus Söder hat sich sehr vernehmlich in Stellung gebracht, ihn zu beerben." (Die Zeit, 23.11.2017)
(fig.) · (sich) warmlaufen

(jemandem jemanden) empfehlen · (jemandem von jemandem) empfohlen werden · (jemanden) weiterempfehlen · weiterempfohlen werden

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: