korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

unbedingt haben wollen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »unbedingt haben wollen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

(sehr) verlangen nach (Hauptform) · aus sein auf · begehren [☯ Gegensätze: (jemanden) gleichgültig lassen, kein Interesse haben, nichts wissen wollen (von), (jemandem) zuwider sein] · begehren nach · begehrlich nach · begierig auf · besessen von · brennen auf · ersehnen · fiebern nach · (sich die) Finger lecken nach (fig.) · gieren (nach) · herbeisehnen · herbeiwünschen · hinter etwas her (sein) wie der Teufel hinter der armen Seele (sprichwörtlich) [☯ Gegensatz: (jemanden) nicht die Bohne interessieren] · hungern nach (fig.) · kaum erwarten können · Lust haben (auf) · ...närrisch Anmerkung
Bsp.: musiknärrisch, schuhnärrisch, pferdenärrisch
· nicht warten können auf · schmachten nach · (sich) sehnen nach · sehnlichst begehren · sehnlichst vermissen · spitzen auf · (jemandem) steht der Sinn nach · süchtig nach · unbedingt haben wollen · vergehen nach · (inständig) verlangen nach · verrückt nach · verschmachten (nach) · versessen auf · (sich) verzehren nach · vor Lust (auf etwas) vergehen · vor Verlangen (nach etwas) vergehen · geil auf (etwas) (ugs.) · (einen) Gieper (haben) auf (ugs.) · giepern nach (ugs., regional) · heiß auf (etwas) (ugs.) · (sehr) hinter (etwas) her sein (ugs.) · (einen) Jieper (haben) auf (ugs.) · (einen) Jieper haben (auf) (ugs., norddeutsch) · jiepern nach (ugs., regional) · lange Zähne kriegen (ugs., selten) · scharf auf (etwas) (ugs.) · spitz sein auf (ugs.) · verrückt auf (etwas) (ugs.) · (jemandem) (das) Wasser im Mund zusammenlaufen (beim Gedanken an) (ugs.) · (ganz) wild auf (etwas) (ugs.) · dürsten nach Anmerkung
Bsp.: Die Völker der Welt dürsten nach Frieden.
(geh., poetisch, fig.) · erpicht auf (geh., veraltend) · gelüsten nach Anmerkung
mit altertümelnder Konstruktionsweise: ihn gelüstete nach einem guten alten Cognac
(geh.) · lechzen (nach) (geh.)

(jemandem) hinterherlaufen (fig.) · (jemandem) hinterherrennen (fig.) · (jemandem) nachlaufen · (sich) reißen um (jemanden) · (sich) schlagen um (fig.) · (sich) sehr bemühen um · (jemanden) unbedingt haben wollen

(etwas) haben wollen (Hauptform) · an etwas (heran)kommen wollen Anmerkung
Bsp.: Er wollte an die Dokumente herangekommen, die den Verkauf belegen sollten, aber die lagen unter Verschluss im Tresor irgendeiner Bank. | Journalisten müssen in der Regel nicht preisgeben, wie sie an ihre Informationen gekommen sind.
· an sich bringen wollen · Begehrlichkeiten wecken (floskelhaft, mediensprachlich) · hinter etwas her sein wie der Teufel hinter der armen Seele (Verstärkung) · in seinen Besitz bringen wollen · (sich) interessieren für · interessiert sein an · unbedingt haben wollen · (etwas) wollen Anmerkung
Bsp.: Hermann wollte nur den Benz 'Adenauer', der seit dreißig Jahren in der alten Tenne stand: "Um Haus und Hof könnt ihr anderen euch dann prügeln."
· (sich etwas) an Land ziehen wollen (ugs.) · (sich) etwas unter den Nagel reißen wollen (ugs., fig.) · (sich etwas) grapschen wollen Anmerkung
Bsp.: Sie wollte sich den Pelzmantel ihrer Mutter grapschen, musste aber feststellen, dass das Innenfutter am Rücken von Motten zerfressen war.
(ugs.) · (ganz) heiß sein auf (ugs.) · hinter etwas her sein (ugs.) · (sich etwas) krallen wollen (ugs., salopp) · (etwas) kriegen wollen (ugs.) · scharf sein auf (ugs.) · (sich etwas) schnappen wollen (ugs.) · spitz sein auf (ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: