korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

aushalten

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »aushalten«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

Aushalten · Erdulden · Ertragen

aushalten · ausstehen · durchstehen · erdulden · ertragen · (einer Sache) standhalten · verkraften (ugs.)

aushalten · vertragen · abkönnen Anmerkung
Bsp.: Ich kann das absolut nicht ab, wenn einer immer nur auf Opfer macht. | Das muss so ein Generator abkönnen, auch mal eine Woche durchzulaufen.
(ugs.) · mitmachen Anmerkung
Bsp.: Er war mit dem Wagen auf freier Strecke liegengeblieben und marschierte nun mit seinen "Tangoschühchen", wie er sie nannte, querfeldein über matschige Wiesen. Das machten die naturgemäß nicht lange mit.
(ugs., fig.) · verknusen (ugs.)

alimentieren · aushalten (abwertend) · finanziell unterstützen · künstlich am Leben halten · unterhalten · durchfüttern (ugs.) [☯ Gegensatz: verhungern lassen]

(jemanden) aushalten · dafür sorgen, dass Geld reinkommt · (jemanden) durchbringen Anmerkung
Bsp.: Die beiden müssen von ihren kleinen Gelegenheitsarbeiten zwei Kinder durchbringen.
· hungrige Mäuler stopfen Anmerkung
meist mit Zahlangabe: Es herrschte bittere Not, denn es waren acht hungrige Mäuler zu stopfen.
(veraltend) · (für jemandes) Unterhalt aufkommen · (jemanden) unterhalten · (jemanden) versorgen · (sich) krummlegen (für) (ugs.)

(etwas) aushalten · (die) Zähne zusammenbeißen · (sich) zusammenreißen Anmerkung
Bsp.: Jetzt reiß dich gefälligst zusammen und mach hier nicht den sterbenden Schwan - das sind grade mal fünf Stiche, um die Wunde zu nähen.
[☯ Gegensätze: rumzicken, Theater machen] · da durchmüsssen Anmerkung
Bsp. Es hilft alles nichts, du musst da jetzt durch und akzeptieren, dass du das Geld nicht zurückbekommen wirst.
(ugs., fig.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: